Lokalhelden
IMG_4595
Freitag, 17. Februar 2017, 09:00 Uhr

Salome Fur, AberHallo & Equa Two

Die Lokalhelden dieser Woche

Habt ihr Bock auf Ska, Soul und Reggae? Dann haben wir das Richtige - oder besser die Richtigen für euch: Salome Fur kommen nämlich bei Maria vorbei! Außerdem gibt's Neues von AberHallo und ihr hört was vom Rapper Equa Two.

Salome FurWas passiert wenn sich mehrere Mitglieder von Bands wie den Steamy Dumplings, beNUTS oder Jamaram zusammentun? Genau, es entsteht einzigartige Musik, die die fünf Jungs von Salome Fur selber so beschreiben:

Wir starten unseren seidenweichen Flug am Montego Airport, Jamaica und fliegen dann über Süd Amerika, Northern Soul America, streifen das swinging London und trinken an der Bordbar viel Rum und Bier. Seit 2015 heißt die Band aus München Salome Fur - ihr Sound ist eine Mischung aus vielen verschiedenen Richtungen und Einflüssen, unter anderem Ska, Reggae, Soul, Grunge, Blues und Rock. Perfekt für einen entspannten Abend zu Hause bei guter Musik, aber auch ein super Konzerttipp. Ihre Devise was Musik machen angeht, lässt sich so zusammenfassen: Mach dein Ding und hab Spaß dabei! Und das schaffen unsere Lokalhelden auf jeden Fall - wer mehr über sie und ihr brandneues Debütalbum Beyond The Cathouse erfahren will: sie schauen am Sonntag bei Maria vorbei!



Mehr Infos über die Band gibt's

HIER auf ihrer Homepage oder
HIER auf ihrer Facebookseite.

AberHalloDie Mitglieder von AberHallo sind schon richtig lange befreundet, kennengelernt haben sie sich nämlich bei den Pfadfindern! Die Regensburger sind alle noch jung, aber ihre Erfolge können sich sehen lassen: schon 2015 kam ihr Debütalbum So Leicht raus und seitdem haben sie sich nicht ausgeruht, denn 2016 wurden sie die beste Schülerband Deutschlands und gehörten bei Festivals wie dem Southside und dem Hurricane zum Line Up. Grund dafür ist mit Sicherheit ihre einzigartige Musik: ein Mix aus Indiepop und Deutsch-Rap. Wer neugierig ist kann am 26. Februar in der Alten Mälzerei in Regensburg vorbeischauen, da stellen sie nämlich ihre neue EP vor.



Für mehr über die Jungs klickt

HIER auf ihre Homepage oder
HIER auf ihre Facebookseite.

Equa TwoDer 20- jährige Rapper Equa Two hat schon immer Texte geschrieben und seit ein paar Jahren nimmt er die auch auf und macht Musik. Durch Freunde konnte er die Tracks dann professionell im Studio aufnehmen, was so gut geklappt hat, dass er direkt eine ganze EP rausgebracht hat. Gefühle beinhaltet acht Tracks, allerdings arbeitet er schon an neuen Songs, die noch vor dem Sommer rauskommen sollen.



Mehr über Equa Two erfahrt ihr

HIER auf seiner Facebookseite.