Lokalhelden
Marie+Me
Freitag, 29. April 2016, 09:30 Uhr

Über den Tellerrand hinaus

Lokalhelden aus nah und fern

Diesen Sonntag wagt Maria auch mal einen Blick über unsere egoStädte hinaus und stellt euch Bands aus Hannover oder auch Berlin vor. Aber keine Angst! Heimatgefühl gibt's auch - bringen Me + Marie aus München mit.

Am Sonntag geht die Reise ins Indie-Land. Maria hat wieder tolle Lokalhelden-Bands am Start, die auf unterschiedliche und ziemlich spannende Weise dem Genre Indie zugehören - und ihr dürft entdecken.

ME + MARIE aus München können da am Sonntag gleich mal den Anfang machen: Maria de Val ist studierte Jazz-Schlagzeugerin, spielt in der Band Gitarre, Schlagzeug und singt. Ihr Musikpartner Roland Scandella war früher einmal Musikredakteur beim Radio, spielt aber nun für ME + MARIE Bass und Gitarre und singt noch dazu. Und genau das ist die perfekte Kombination: Die Lieder der beiden Musiker sind so herrlich melanchonisch, so tiefgründig, dass es einem richtig nahe geht. Außerdem ergänzen sie sich so wunderbar, dass man fast meinen möchte, sie kennen sich ewig. Doch dem ist gar nicht so - wie uns die beiden am Sonntag erzählen werden. Außerdem wird Maria von egoFM mit Maria und Roland über deren richtige Heimat und die nächsten Ziele der Band sprechen, bevor es dann noch einen unplugged Song geben wird.




Nach den Lokalhelden aus München, wandert unser Blick dann nach Berlin: T der Bär kommt aus unserer Hauptstadt und hat für sich Indie HipHop entdeckt. Seine Tracks fühlen sich dem deutschen Rap zugehörig - die Beats allerdings sind gerne mal ungewöhnlich. Er nutzt dreckige, roughe Sounds mit viel Bass und kombiniert das herrlich mit seiner markanten Stimme. Wer genau hinter T der Bär steckt und woher ihr ihn vielleicht kennen könntet, wird euch Maria am Sonntag genauer erzählen.




Und damit kommen wir schon zur letzten Band, die ihr am Sonntag entdecken könnt: FOXOS. Zwei Musiker, die unglaublich interessanten Indie-Pop machen, der mehr als mitreißend ist. Allerdings hat sich bei FOXOS in letzter Zeit einiges geändert, nachdem man lange nichts mehr von ihnen gehört hat. Was die beiden verkündet haben und warum das mit einem lachenden und einem weinenden Auge verbunden ist, gibt's dann am Sonntag in den Lokalhelden.




Lokalhelden mit Maria - am Sonntag von 15 bis 16 Uhr.