Lokalhelden
johngarnerneuNEUneu
Freitag, 10. Februar 2017, 09:00 Uhr

John Garner, Mola & Zweiraumsilke

Die Lokalhelden dieser Woche

Lust auf Irland? Könnt ihr haben! Denn Maria hat diesmal die Band John Garner zu Gast, die sich genau dieses Land auf den Leib geschrieben hat. Außerdem gibt's Bastard Pop von Mola und das elfköpfige Kollektiv Zweiraumsilke wird vorgestellt.


John GarnerDie junge Augsburger Band John Garner steht für energiegeladenen Folk-Pop-Rock. Die Basis bildet der dreistimmige Gesang von Stefan, Chris und Lisa. Für das passende Klangbild sorgen die beiden Herren mit ihren Gitarren, komplettiert von Lisa am Akkordeon oder der Trompete. Das findet ihr schon besonders? Es wird noch schöner: denn die Band hat sich vom Land Irland inspirieren lassen, klingt sogar fast ein wenig nach Glen Hansard. Überraschend ist außerdem, dass die Band noch gar nicht lange in dieser Form zusammenspielt. Und trotzdem schon kurz vor Veröffentlichung des ersten Albums Writing Letters steht. Da freuen wir uns umso mehr, dass die drei in den Lokalhelden vorbeischauen werden und uns mit Sicherheit auch verraten, woher die Liebe für Irland kommt.

Mehr zur Band erfahrt ihr

HIER auf ihrer Homepage oder
HIER auf ihrer Facebookseite.


MolaMit der Münchener Band Mola hört ihr am Sonntag eine Gruppe, die sich durch einen markanten Sound definiert. Unverbrauchte, ehrliche Texte treffen auf eine gewaltige Soundkulisse. Ganz besonders ist auf jeden Fall auch der Gesang der Frontfrau Isabella, die es einfach drauf hat noch so süße Texte verdammt rotzig erscheinen zu lassen. Bald wird's außerdem neues aus der Mola-Familie geben - bis dahin hören wir noch das, was es bisher so zu entdecken gibt.   

Mehr zu Mola gibt's

HIER auf der Facebookseite.


ZweiraumsilkeHinter dem Namen Zweiraumsilke verbirgt sich ein elfköpfiges Ensemble, das bunter kaum sein könnte. Das Kollektiv aus Nürnberg, Fürth und Erlangen wurde im Oktober 2015 gegründet und bietet einen erfrischend frechen Sound, gemischt aus Soul, Funk, Jazz und einer Prise Hip-Hop. Mit ihrer breiten Instrumentenpalette erinnern die zehn Jungs und Sängerin Rita fast schon an ein Orchester, haben aber weitaus mehr Pepp (was für ein tolles Wort).
Die Band gewann Ende November einen regionalen Bandcontest und fährt nun als Jury- UND Publikumssieger für eine kleine Tour durch Russland.



Mehr über Zweiraumsilke erfahrt ihr

HIER auf der Website oder
HIER auf der Facebookseite.