Musikmeldungen
egoFM_compilation_artikelbild
Dienstag, 29. Januar 2013, 13:00 Uhr

DIE ERSTE EGOFM COMPILATION

Endlich ist sie da

Ihr wisst ja, wir lesen euch jeden Wunsch von den Lippen ab. Und jetzt erfüllen wir euch einen weiteren: Im Januar erscheint endlich die erste egoFM-Compilation und wir haben natürlich die besten, exklusivsten und tollsten Titel draufgepackt. Tracklist & alle Infos gibt's hier.

Lange, lange hat's gedauert, aber jetzt ist sie endlich da:egoFM Vol. 1, die erste egoFM Compilation. Um für euch die besten Klassiker aus dem egoFM-Programm, die coolsten Remixe von euren Lieblings-DJs und die exklusivsten Tracks, die ihr sonst nirgendwo hören und kaufen könnt, zu besorgen, haben wir keine Kosten und Mühen gescheut und präsentieren jetzt stolz unsere erste Compilation.

Ein bisschen müsst ihr euch noch gedulden, ab dem 11. Januar 2013 könnt ihr euch die 2CDs holen, aber vorher geben wir euch schon mal einen EInblick, was euch auf der Compilation erwartet.



AB SOFORT IM HANDEL

itunes amazonlogo



Neben aktuellen Songs von egoFM-Künstlern wie The XX, Two Door Cinema Club, Alex Clare oder Miike Snow haben wir exklusive Remixe und egoFM-Klassiker drauf gepackt. Unter Anderem steht auf der Tracklist ein noch unveröffentlichter Remix von Lexy & K-Pauls "Happy Zombies", der von niemand Geringerem als Paul Kalkbrenner gemischt wurde, und den ihr auch ausschließlich auf der egoFM-Compilation finden könnt.

Ein weiterer ganz neuer und noch unveröffentlichter Track kommt von Sascha Braemer, einem der angesagtesten DJs in der elektronischen Musikszene derzeit. Auch absolute All-Time-Favoriten und egoFM-Klassiker wie Armand van Helden oder Caribou sind auf der ersten egoFM-Compilation. Außerdem sind wir in die Tiefen des Waldes gewandert, über Berge geklettert und in die Tiefen des Ozeans getaucht um Künstler wie Chet Faker, Bakermat oder Buck 65 an Bord zu holen. Wie gesagt, wir haben weder Kosten noch Mühen gescheut. Und jetzt ist es vollbracht. Wir sind stolz wie Bolle und Oskar zusammen und freuen uns, die egoFM Compilation mit euch zu teilen.

CD 1

 1. Two Door Cinema Club – Sun
 2. Paul Kalkbrenner – Das Gezabel
 3. Awolnation - Sail
 4. The XX – Chained
 5. Parov Stelar – All night
 6. Buck65 – She kissed the boy
 7. Marsimoto – Wellness
 8. Efterklang – Modern Drift
 9. Bakermat – Vandaag
10. Steed Lord – Bed of needles
11. Thomas Schumacher-Vorfreude (AKA AKA & Thalstroem Remix)
12. Ladyhawke – Girl like me
13. Rudimental feat. MNEK & Syron-Spoons
14. Marco Petralia & DJ Monique vs. Gastone-Shake It (DJ Monique Short Cut)
15. Parachute Youth – Can't better than this
16. Leslie Clio – Told you so (Kid Simius Remix)
17. Alex Clare – When doves cry
18. Frittenbude – Wings
19. egoFM Klassiker: Matias Aguayo - Minimal (DJ Koze Mix)
20. egoFM Klassiker: Armand van Helden – You don't know me

CD 2

 1. Feed Me & Crystal Fighters – Love is all I got
 2. Lexy & K-Paul – Happy Zombies (Paul Kalkbrenner Remix)
 3. Miike Snow – Pretender
 4. Marek Hemmann – Left (FM Version)
 5. Sepalot – Rainbows
 6. C2C – Down the Road
 7. Chet Faker – No Diggity
 8. Mutated Forms & Netsky – Windows
 9. Terranova feat. Tomas Høffding – Paris is for Lovers
10. Sascha Braemer – It Ain't love
11. Exclusive - Nachtmensch
12. Stereoclip - It's about the time
13. Delilah-Love You So (Lenzman Remix)
14. Pupkulies & Rebecca - Nouvelle Chance (Eulenhaupt & Mollenhauer Club Mix)
15. Santigold – The Keepers
16. Niconé & Sascha Braemer feat. Nara – Caje
17. Oliver Koletzki feat. Bosse - Karambolage
18. Fritz Kalkbrenner – Get a Life
19. egoFM Klassiker: Groove Armada - I See You Baby [Fatboy Slim Radio Edit]
20. egoFM Klassiker: Caribou – Sun

egoFM compilation cd

Die erste egoFM Compilation "egoFM Vol. 1" erscheint am 11. Januar bei Sony.