Musikmeldungen
The National_fb
Donnerstag, 29. Juni 2017, 13:00 Uhr

The National - Guilty Party

Zweiter Song vom neuen Album

Im September erscheint das neue Album von The National. Darauf soll sich der Sound noch mehr verdüstern, sagt Sänger Matt. Und schickt uns zum Beweis die zweite Single „Guilty Party“.

Wenn vier Jahre zwischen zwei Alben vergehen, kann das schon hart für die Fans sein. Bei The National befinden wir uns jetzt glücklicherweise am Ende dieser Wartezeit und können es deshalb gut finden, dass die Band sich diese genommen hat. Nach Trouble Will Find Me (2013) erscheint am 17. September das achte Album Sleep Well Beast. Anders als der Vergleich der beiden Albentitel vermuten lässt, wird das neue Werk laut Sänger Matt noch viel dunkler als alles bisher Dagewesene. Und das obwohl The National sowieso schon die bandgewordene Schwermut ist. Das Thema von Sleep Well Beast: Eine gescheiterte Ehe. Nicht, dass die von Matt in Gefahr wäre. Aber im Geiste spielt er scheinbar alle möglichen Szenarien durch und was in der Realität nicht passiert, das wird dann zu den Geschichten, die er in den Songs erzählt.

Mit der zweiten Auskopplung unterfüttert Matt diese Ankündigungen jetzt musikalisch. Während der Kloß im Hals bei „The System Only Dreams in Total Darkness“ noch relativ klein ausfällt, eilt der neue Song „Guilty Party“ dem Album als tiefschwarzer Schatten voraus. Ruhig, fast emotional erschöpft baut sich das Stück langsam auf, während das Fazit schon lange gezogen ist: „It’s nobody’s fault / no guilty party / I just got nothing left to say“. Totale Resignation. Seufz. Wir stellen dann mal eine Flasche Rotwein bereit und warten gleichzeitig mit Vorfreude und bangem Herzen auf den Rest des Albums.


Bildquelle Titelbild: facebook | The National