Musikmeldungen
off_festival_2017
Mittwoch, 12. Juli 2017, 00:00 Uhr

OFF Festival

Der egoFM Festivalsommer 2017

Das beschauliche OFF Festival ist ein wenig aus der Zeit gefallen: Fernab von allem Trubel und Headliner-Massen geht es dabei zum Musikentdecken raus aufs polnische Land.

PJ Harvey Feist C Duncan Conor Oberst (mit Band)
Swans  Shame Jessy Lanza The Black Madonna
Talib Kweli Anna von Hausswolff Michael Gira New People
IDLES The Fruitcakes Preoccupations Ralph Kaminski

Vom 4. bis 6. August 2017 macht sich das OFF Festival wieder auf den Wiesen und Wäldern vor Kattowitz breit und heißt damit nicht nur Musik-, sondern auch Naturliebhaber willkommen, die das Gras noch gern barfuß bespringen. Denn hier gibt es noch die unberührten Landschaften direkt neben dem rustikalen Dorf, das ein wenig aus der Zeit gefallen scheint.

Trotz seiner Bescheidenheit schafft es das OFF Festival jedes Jahr ein Line Up zusammenzubasteln, das Musikfreunde aus der ganzen Welt anspricht. Irgendwie findet sich auch kein roter Faden: Genremäßig stolpert ihr über brutalsten Death Metal, feinsten filigranen Indie Pop, sentimentale Singer Songwriter, schrammeligen Garagen-Rock und experimentellen Hip Hop. Größenmäßig teilen sich Künstler wie Feist und PF Harvey die Bühnen mit feinen kleinen Lokalhelden Polens.



Neben der Musik gibt es auf dem OFF Festival noch ein pompöses Kulturprogramm zu bestaunen. Zugegeben, manche Lesungen im Literary Café werden eventuell eure Fremdsprachenkenntnisse überfordern, zeigen allerdings ziemlich gut, wie bewusst sich das Festival an die polnische Kultur fokussiert. Denn obwohl das Publikum international ist, kommt der Großteil doch aus Polen - dementsprechend ist das Programm und auch irgendwie der gesamte Spirit auf dem OFF stark an die Heimat gebunden und versucht dies auch gar nicht zu ändern.
Allerdings finden im Literary Café auch reichlich Veranstaltungen auf Englisch statt und um die Ausstellung an Buchcovern der geladenen Autoren zu betrachten müsst ihr euch kein Polnisch-Crack sein.
Das Programms vom Literary Café dreht sich übrigens komplett um ein Wort: everybody. Kuratorin Sylwia Chutnik sagt dazu:

The idea is to forget our divisions, if only for a moment, and focus on what we have in common.
offfestival collage 2016
Bildquelle oben: Ra2nski


Die Anreise eignet sich übrigens bestens für einen kleinen Roadtrip mit Freunden:
 Ihr braucht knapp acht Stunden von München nach Kattowitz. Wien liegt direkt auf eurer Strecke und zwar exakt in der Mitte, insofern böte sich ein perfekter Zwischenstopp.
So oder so ähnlich haben wir uns das zumindest für unsere Reise nach Polen ausgemalt. Freilich aber haben wir nicht nur an uns, sondern auch an euch gedacht und ein paar Karten inklusive Camping für euch klar gemacht. Dazu müsst ihr einfach HIER vorbeischauen und euren Namen übers Formular in den Lostopf schmeißen.

HIER geht's zur offiziellen Homepage vom OFF Festival.

Vorfreude PlaylistWie's dieses Jahr ungefähr beim OFF Festival klingen wird, hört ihr hier...



Bildquellen: Facebook | OFF Festival