Musikmeldungen
weltbekanntinpolen
Dienstag, 08. August 2017, 00:00 Uhr

Weltbekannt in Polen

Künstler vom OFF Festival 2017, die ihr kennen solltet

Wir waren vergangenes Wochenende in Polen unterwegs - Kattowitz um genau zu sein. Dort fand das OFF Festival statt, auf dem nicht nur Größen wie PJ Harvey und Feist aufgetreten sind, sondern auch viele lokale Bands, die wir euch vorstellen wollen.

Bluszcz Breslau, oder Wrocław, wie echte Polen sagen würde, hat 630.000 Einwohnern und unendliche viele berühmte Söhne und Töchter. Peter Lustig, zum Beispiel, hat 1937 schon mit blauer Latzhose und Löwenzahn im Mundwinkel in Breslau das Licht der Welt erblickt. Oder Jarek Zagrodn und Romek Zagrodny sind auch in Breslau geboren. Diese beiden Jungs bilden zusammen Bluszcz (ausgesprochen: Blusch). Und Bluszcz klingen ganz und gar nicht nach Löwenzahn und Gänseblümchen. Bluszcz ist eine echte Synth-wave Band. Sie selbst beschreiben ihre Musik als „Minimal techno groovi bass music“.
Am 1. August veröffentlichten sie Jungs aus Breslau ihr Album Junior und touren jetzt den ganzen Sommer von einem Festival zum Nächsten.



New People Eine der polnischen Bands, die man schon beim ersten Hören sofort ins Herz schließt, ist New People. Die sieben Musiker aus Warschau sind schon lange supergute Freunde und haben 2015 beschlossen, zusammen Musik zu machen. Ihre Songs sind eine harmonische Mischung aus Pop, Dance, Soul, R'n'B und das alles immer mehrstimmig und ganz im Singer-Song-Writing-Stil. Obendrauf gibt es noch die beiden markanten Stimmen von Alicja Boratyn und Natalia Pikuła, die Girls der kunterbunten Truppe. Beide treten übrigens nie ohne Glitzer-Sternchen um die Augen ins Rampenlicht. Ein ganzes Album von New People wird es allerdings erst 2018 geben.



SALK SALK ist eine Abkürzung für Selkie and Lighthouse Keeper und steht für eine der außergewöhnlichsten polnischen Bands aktuell. Ihre Musik beschreiben sie selbst als elektronischen Dinosaurier, als verträumten Pop-Fish oder als alternative Traurigkeit. Die Schöpfer dieser Musik sind drei Musiker und ein Dichter: Marcela Rybskiej singt und spielt selbst Ukulele, Klavier und Gitarre, Michael Mamut steht am Bass, Matthew Foreman spielt wahlweise Schlagzeug oder Synth und Kamil Kwidziński ist meistens gar nicht auf der Bühne, denn er schreibt nur die Texte, die meisten davon auf Polnisch.
Die Vier wollen beweisen, dass polnische Musik auch gute Musik sein kann und wollen ihre Zuhörer für einen Moment mitnehmen in einer bessere Welt, in der alles schwerelos und federleicht erscheint.


Ralph KaminskiRalph Kaminski ist ein echter Musiker. Nicht nur, weil Musik für ihn alles bedeutet, der 26-Jährige hat auch viele Jahre lang Musik studiert, geübt und lange, sehr lange darüber gebrütet. Schon als Kind musste er stundenlang Violine üben und heute studiert er an der Musikakademie in Danzig Jazz- und Pop-Gesang.
2016 veröffentliche er sein erstes Album Sea. Die Songs darauf sind echte Kompositionen und platzen fast vor Perfektion und Emotion. Deshalb ist Ralph Kaminski ist auf jeden Fall einer der heimlichen Größen am polnischen Musikhimmel.



Wilcze Jagody Die Band aus Warschau besteht aus den drei Mädchen Nela Gzowska, Ania Włodarczyk und Zosia Hołubowska, die auch privat sehr enge Freunde sind und alle die große Liebe zu Synthie-Pop und Alternative-Rock teilen. Im Herbst 2015 haben sie sich in Warschau als Band formiert, kurze Zeit später erschien ihre erste Platte - ganz nach dem DIY-Grundsatz zuhause produziert.
Wilcze Jagody klingt nach pochendem Bass, verträumter Gitarre und schwebenden Tasten und ihre Texte handeln von gebrochenen Herzen, erotische Befreiung und, wie könnte es anders sein, Feminismus.



Playlist: Weltbekannt in PolenWeil es natürlich ein paar mehr Künstler aus Polen gibt, dir ihr kennen solltet, haben wir euch eine ganze Playlist zusammengeschustert. Habt ihr noch weitere Tipps? Dann auf jeden Fall her damit. Am besten per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!