Musikmeldungen
manicstreetparade_2017
Dienstag, 05. September 2017, 00:00 Uhr

Manic Street Parade 2017

Das Festival geht in die zweite Runde

Kinder, poliert eure feinen Tanzschühchen und kramt die Musikentdecker-Hüte raus: Die manic street parade erweckt für zwei Tage wieder das Münchner Schlachthofviertel zum Leben! Das Line Up ist wiedermal großartig.

Lola Marsh J. Bernardt Hanna Leess Leyya
Acid Arab Intergalactic Lovers White Wine Grandbrothers
Haux Let's Eat Grandma Poppy Achroyd Ropoporose
I Am Stramgram Ary Unno Ilgen-Nur

Vom 27. bis 28. Oktober machen sich über 23 Künstler in sechs Locations breit. Schlachthof, Strom, Substanz, die Kirche St. Anton, Südstadt und Pigalle laden zum Feiern und munteren Musikentdecken ein.
2016 fand die manic street parade das erste Mal statt, dieses Jahr ist sie bereits doppelt so groß - zumindest von der Dauer her: Zwei Tage lang wird sie gehen, was das ein oder andere schlaue Köpfchen aber schon beim Erblicken der Daten bemerkt haben dürfte. Dabei sind wieder viele große egoKünstler, wie zum Beispiel unsere Lieblinge von Lola Marsh, J. Bernardt, Hanna Leess, Leyya - ach, wir könnten hier eigentlich das komplette Line Up wieder runterrattern.
 


Die manic street parade - das Festival für Musikentdecker.

Entdeckt bei der manic street parade unter anderem verträumte Singer/Songwriter Klänge auf Englisch und Französisch von I Am Stramgram, verschachtelte Sounds von Let's Eat Grandma, düsteren Punk-Pop von White Wine, clevere Elektronik mit orientalischen Details von Acid Arab oder feine E-Gitarrenriffs von Ropoporose.



Ach, wir freuen uns so sehr!

►Noch mehr Infos und Tickets gibt es auf der Homepage der manic street parade, an allen VVK Stellen, sowie an der Abendkasse. Außerdem nehmen wir euch mit!

Vorfreude-Playlist: manic street parade 2017