Musikmeldungen
4_chickchickchick_google
Dienstag, 31. Mai 2016, 05:00 Uhr

Die ungooglebarsten Bands der Welt

Was habt ihr euch dabei gedacht?

Eine Band nicht googlen zu können ist nicht nur für die Band richtig doof, sondern auch für uns, weil wir an keine Infos kommen. Warum also, WARUM habt ihr euch so benannt?!


#01 Whitney

Ja, wir hätten uns wahrscheinlich denken können, was wir kriegen, wenn wir die beiden Herren googeln, die uns gerade den Lieblingstonträger geschenkt haben:
Unbenannt


#02 FEMME
Frauen in BHs und Seiten über Menschenrechte für Frauen? Zur Genüge. Infos über die britische Musikerin? Fehlanzeige. Da muss dann schon das Wort "music" dazu, sodass Laura Bettinson im Mittelpunkt steht.

#03 Tennis


Die Google-Vorschläge:
1tennis google

Was hilft: Tennis + Band. Wer (lange genug) sucht, wird auch irgendwann finden. Dankbar ist der Name dennoch nicht.

#04 Tora
So gern wir die Musik der australischen Band auch mögen, so sehr verfluchen wir sie doch für ihre Namensidee. Denn sicherlich lernt man beim suchen viel über den jüdischen Glauben - mehr zur Band gibt's allerdings erstmal nicht.
Unbenannt3

#05 Golf

Noch besser: Golf + Grün:
2golf google

#06 Stars

Hier sind die ersten Treffer "Bunte", "Gala" und "VIP". Gefolgt von Bildern unserer Galaxie und zahlreicher "Sterne". Genau umgekehrt verhält es sich witzigerweise bei der Band "Die Sterne" - hier besteht die Schwierigkeit darin, wirklich "Sterne" zu finden und nicht die Band.

#07 !!!

Unser Favorit. Denn ohne den Zusatz "Band" landet ihr nicht mal einen Treffer.
4 chickchickchick google

#08 The Internet

Echt jetzt? ...zumindest in den ersten Wochen der Band war es die HÖLLE, auch nur ein brauchbares Detail in den Weiten des wörldwideweb zu finden. Dankenswerterweise erscheint mittlerweile ein Wikipedia-Artikel zur Band auf Platz 1. Wer sich den Spaß machen möchte, der klicke unbedint auch die Bildersuche an: Einhörner, die von Katzen geritten werden mit Regenbogen im Hintergrund. Grafische Darstellungen des Netzes. Und ein paar Obama-Grafiken. Hach!

#09 T-Shirt

Mann! Selbst der hilfreiche Zusatz "Rapper" bringt: Nichts. Auch "On Top" oder "Flume" könnt ihr euch sparen. Ein bisschen was bekommt ihr wenn ihr "T Shirt + Soundcloud" eingebt. Bitte gerngeschehen.

#10 Jamaica

Türkises Wasser, endlose Strände, saftiggrüne Palmen. Die Landesflagge plus Infos über Hauptstadt (Kingston) und Währung (Jamaica-Dollar). Nicht zu vergessen die "628 Things To Do In Jamaica". Zur Band geht's erst, wenn ihr noch den kleinen Zusatz "Band" mit in die Suchanfragen packt.

#11 Tôk
Unbenannt2


#12 Aer

Ja, die gibt's nicht mehr - mussten aber trotzdem dazu. Aer, wer bitte ist darauf gekommen? Abgesehen, dass "Aer" im Englischen mehr als genug besetzt ist, gibt es daneben noch eine Fluglinie (Aer Lingus), ein Reisebüro (AER coop), einen Instrumente-Hersteller (Aer - The Acoustic People) und 64 Millionen weitere Google-Treffer. Allerdings - das müssen wir zugeben - dank der Bekanntheit taucht der Wikipedia-Band-Artikel sogar mittlerweile auf Seite eins auf. Wenn auch recht weiter unten.

#13 Noosa

Wusstet ihr, dass es einen Schmuckhersteller aus Amsterdam namens Noosa gibt? Nein? Und dass es eine Region in Australien gibt, die ebenso heißt? Na seht ihr. Wir lernen alle immer noch dazu. Danke, Noosa (Bandcamp). 


Bildquelle: Google | Screenshot