Musikmeldungen
soundtrack des monats
Mittwoch, 31. Juli 2013, 16:45 Uhr

Soundtrack des Monats: Juli

Das hört egoFM, wenn wir mal nicht egoFM hören

Musikhören ist Teil unseres Berufs. Das lieben wir. Und wir nutzen es, exzessiv - auch privat. Das ist unser Soundtrack des Monats

Andrea: LCD Soundsystem – Home

Es gibt Tage, Wochen, Monate und sogar Jahre, in denen man nachts einfach nicht schlafen kann. Und der Juli mit seinen schwül-stickigen Nächten war ein solcher Monat. Aber was macht man, wenn einen die Müdigkeit erdrückt, der Körper aber zum Verrecken nicht in den Erholungsmodus umschaltet? Stundenlanges Wälzen, Wohnungsputz, Steuererklärung, oder Toaster reparieren? Ich bin in diesem Fall ein eiserner Verfechter der Ausdruckstanz-Variante. Am besten im Dunkeln. Einerseits bin ich für sinnvolle Beschäftigungen sowieso zu hirntot, sodass spastische Zuckungen eindeutig die sinnvollste Möglichkeit der Beschäftigung sind, andererseits kommt im Dämmerlicht einer unbeleuchteten Wohnung die spannende Frage dazu, welches Möbelstück als nächstes zu Boden gerissen wird. Besser kann man die reizfreien Stunden der Schlaflosigkeit nicht verbringen. Diesen Monat wurde die musikalische Untermalung von LCD Soundsystem geliefert. Das Krachen zerberstender Regale muss man sich allerdings zum Musikvideo dazudenken.



Philipp: Busta Rhymes feat. Nicki Minaj – Twerk It Remix

Das is der upcoming BigTrack diesen Sommer !!!


Florian: Mecna – Fatto Cosí

Dass die italienier eine großartige Elektroszene haben, wusste ich. Dass italienischer Hip Hop auch ganz weit vorne ist, wusste ich noch nicht. In diesem Monat habe ich Mecna für mich entdeckt. Die Sprache. Der Flow. Perfetto!





Hannah: AlunaGeorge – You Know You You Like It (DJ Snake Remix)

Obwohl ich diesen Mix erst vor drei-pipapo-vier Tagen entdeckt habe, bekommt er jetzt schonmal das Prädikat Soundtrack des Monats von mir. Und das soll was heißen, schließlich ist es heute das letzte Mal das einem Song diese Ehre gebührt. Mein letzter Monat beim tollsten Radiosender der Welt geht jetzt nämlich zu Ende. Dazu passt „You Know You Like It“ perfekt. Ein bisschen traurig, aber gute Laune und vor allem ein Ohrwurm. Servus egoFM, ihr ward großartig! Und jetzt her mit den 50 Euro. 

Anna: Rone – Bye Bye Macadam

Diesen Monat habe ich Macadamia Nüsse für mich entdeckt. Sie sind sehr nahrhaft, gut für das Gehirn und auch sehr lecker. Nachdem ich aber einmal an einem Tag ungefähr fünf Kilo davon gegessen habe, kann ich sie jetzt schon nicht mehr sehen. Deswegen – Obacht, plumper Witz – heißt es für mich jetzt „Bye Bye Macadam(ia Nuss)“.


Manuela: OK KID - Kaffee Warm

Das Lied kann ich in Dauerschleife den ganzen Tag hören!


 

Mathias: Naughty Boy feat. Sam Smith – La La La

Tolles Video und ein 1A-Ohrwurm-Sommer-Gute-Laune Song. Von Sam Smith werden wir wohl nach diesem Feature mit Naughty Boy noch mehr hören, ich bin gespannt.


Susi: Herr Tischbein - Blume

Was soll ich sagen? Ich bin eine Blume! :D 

Max: Chefket - Identitaeter

Chefket hat mich schon mit seinem Titel "einerseits, andererseits" absolut überzeugt. Den bekomme ich seit Monaten nicht von meinem Mp3 Player! (viel zu gut) Aber mit "Identitäter" hat der Berliner nochmal einen draufgelegt. Der Track spricht mir sowasvon aus der Seele. Übergut.


Sebastian: Kraftklub & Sido – Randale X Fuffies im Club

Ohne Worte. Der Coolste Typ unter der Sonne.
 


Julian: The 1975 - Sex

Es ist verrückt, wisst ihr. Manchmal trifft man jemanden Besonderen. Wie Ted, der Robin beim allerersten Treffen seine Liebe gesteht. Bei mir war dieses besondere Gegenüber in diesem Monat eine Band aus England. Es war keine Liebe auf das erste Hören, aber doch immer sehr intensiv. Ich möchte jetzt um Gottes Willen nichts beschwören, aber ich glaube, ich habe diesen Monat eine zukünftige Lieblingsband kennengelernt. Diese Gefühle kannte ich bisher nur aus meinen bisherigen Beziehungen mit Bloc Party und MGMT. Klar, soweit ist es noch nicht ganz aber ich hab ein gutes Gefühl. Wir gehen es an. Wir. Gehen. Es. An.


Carola: Claire - Games

In diesem Monat haben es mir die Münchner Lokalhelden Claire angetan mit Games. Nicht etwa bewusst, sondern ganz unterschwellig haben sie sich in mein Hirn und mein Ohr geschlichen. Immer wieder summe ich den Titel vor mich hin, oder singe auf der Straße leise „And it’s alright, and It’s alright - As long as I can be with you“. Wundervolle Sommernummer



Julia: HAIM – The Wire

Das Lied ist zwar gerade erst ein paar Stunden alt, aber ich warte so sehnsüchtig auf das Album. In ein paar Interviews haben sie schon drüber gesprochen, es soll angeblich irgendwann in diesem Jahr erscheinen. Bisher hat sich allerdings nicht viel getan, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Bis es soweit ist, checke ich einfach jeden Tag die Soundcloudseite und hoffe, dass HAIM neue Lieder hochlädt. 

Ansager: 2Pac – Baby Don’t Cry

Manchmal ist es einfach an der Zeit, ein Tränchen weg zu drücken und den Kopf zu heben. Geht ganz gut mit 2Pac und „Baby Don’t Cry“.