Musikmeldungen
The Yunk Yard Teaser
Freitag, 30. September 2016, 04:00 Uhr

The Junk Yard - HipHop Festival in Regensburg

Vom Schrottplatz zur Punchline

Die Regensburger HipHop-Jungs Demograffics & Liquid veranstalten diesen Samstag ein unglaublich fettes HipHop Open Air auf dem Schrottplatz des ehemaligen Sachsenwerks. Und ihr könnt dabei sein.

Regensburger HipHop Festival
Wenn sich die Crème de la Crème des bayrischen HipHop versammelt, dann sollte man die Ohren spitzen. Am 1. Oktober findet nun also ein HipHop Festival in der Oberpfalz statt. Damit könnte The Junk Yard einfach eine Veranstaltung von vielen in der Riege vieler HipHop Veranstaltungen sein - ist sie aber nicht. Die Demograffics alias MC Maniac und DJ Ruffalow zusammen mit Kumpel und MC Liquid versprechen mehr als nur die bloße Audienz von guten Musikern.

Auf dem Schrottplatzgelände haben Skater die Möglichkeit, auf aus Schrott gebauten Ramps, ihre Kickflips, Ollis und Grinds zu zeigen. Außerdem versprechen die Bayrischen Buam beste oberpfälzische Kost vom Tier, aber auch für Vegetarier und Veganer ist für ordentliche Verpflegung gesorgt.

Das Line Up setzt sich zusammen aus alten Bekannten des umfangreichen Freundeskreises der Regensburger. Neben der lokalen RC Gäng werden sowohl die Demograffics als auch die Münchner Ex-Töpfe Roger&Schu die Besucher zum Bouncen bringen.



Das Festival mit seiner Anwesenheit beehren, wollte auch Lakmann One, der den meisten noch von Creutzfeld & Jakob bekannt ist, weil sein Körper aber im Moment nicht ganz so fresh ist, muss seine Show leider kurzfristig ausfallen. Aber wofür haben die Demograffics die besten Homies der Welt? So konnten sie andere geile Acts mal eben so aus dem Ärmel schütteln. Dexter wird Neues aus seinem bald erscheinenden Album präsentieren und auch unser Lokalheld Fatoni wird, ebenso wie Liquid als Mainact, tighte Lines auf fette Beats spitten.

Wer davon immer noch nicht überzeugt ist und sich lieber von Kunst berieseln lassen möchte, bekommt auch etwas geboten. Die Maler unter euch können sich auf dem Gelände mit ihren Cans austoben, denn Streetart und Graffiti-Wände gibt es zuhauf und viele bekannte Artists werden ihre Dosen schütteln. Dazu wird Buntlicht ein umfangreiches Live Visuals Progamm beisteuern.

Falls es zwischendurch einen kleinen Regenschauer gibt, muss die Veranstaltung aber nicht ins Wasser fallen, denn es wird ein Dach geben, unter das fast tausend Leute passen.



Los geht's diesen Samstag um 14 uhr aber weil im HipHop - after the show the afterparty - ist, gibt's im Anschluss an das Schrottplatz Programm auch noch eine Party in der Suite15.

Weitere Infos zur Veranstaltung findet ihr hier >> The Junk Yard