Kooperationen
the storey logo
Donnerstag, 18. Mai 2017, 05:00 Uhr

The Storey Basement Sessions

Urban Wear, Sneaker und Live-Performances

Während des Shoppens die beliebtesten und neuesten Acts der Deutschrap-Szene live erleben? Das könnt ihr bald im The Storey im Untergeschoss des Oberpollinger. Für drei Tage verwandelt sich der Concept Store in eine Kombi aus Laden und Club.

Seit Oktober gibt es im „The Storey“ von Adidas über Champion, Nike, Opening Ceremony und Wood Wood wirklich alles, worauf die Münchner Fashionszene gewartet hat. Mit ihrer neuen Aktion setzen sie aber noch eins oben drauf.

bild 1
Bildquelle: The Storey von Roman Thomas

Vom 18. bis 20. Mai finden hier nämlich täglich ab 16:30 Uhr die Basement Sessions statt. Das bedeutet: Live Acts und DJ-Sets bei freiem Eintritt! 

Und das Line Up kann sich sehen lassen. Die Brüder von SAM haben ihr neues Album Kleinstadtkids im Gepäck und Lary sorgt bei dem ein oder anderen bestimmt für einen Ohrwurm. Sie ist nämlich die weibliche Stimme in MoTrips „So wie du bist“. Aber auch ein paar Newcomer der deutschen Szene sind dabei. Bausa bringt sein Debütalbum Dreifarbenhaus mit, über das er selbst sagt: „Das Album ist sehr facettenreich geworden und verbindet klassischen Deutschrap mit Elementen von Trap und Soul zu einem extrem modernen Sound." Wir sind gespannt, wie das klingt. Und auch Acts wie Estikay und Sero sorgen für feinsten Deutschrap. Aus der egoStadt Stuttgart kommt außerdem Rin, dessen Song „Blackout“ gerade im Internet gehypt wird. Klingt ein bisschen wie Migos auf Deutsch.



Das Besondere an den Basement Sessions ist die entspannte Verbindung von Shoppen und Musik. Denn zwangloser geht's eigentlich nicht: du machst einen Abstecher ins The Storey, um die neuesten Fashiontrends zu entdecken und nebenbei kriegst du ein paar coole Konzerte. Kein Eintritt, dafür jede Menge gute Musik.

Zusätzlich werden die Rapper von DJs unterstützt. Ein Set wird von der einen Hälfte des Duos SAM aufgelegt: DJ Chelo. Außerdem sind DJ Ales, DJ Hot und André Dancekowski (die kennt ihr vielleicht aus dem Crux) an den Turntables. Und zu guter letzt gibt es Unterstützung aus Berlin: DJ D-Rush kommt aus der Hauptstadt nach München und macht damit das Line Up komplett.

The Storey Roman Thomas 6
Bildquelle: The Storey von Roman Thomas

Also: wer nicht nur auf Urban Wear steht, sondern auch die angesagtesten Rapper der deutschen Szene erleben will, der sollte unbedingt vom 18. bis 20. Mai, jeweils ab 16:30 Uhr, bei den Basement Sessions im The Storey vorbeischauen!

HIER geht's zur Facebookseite von The Storey.
DORT zur Veranstaltung.
DA zur Website.