Kooperationen
neilharbisson_hectoradalid
Montag, 12. Juni 2017, 17:00 Uhr

DLD Campus

Die Innovationskonferenz

Am 21. Juni findet in der Universität Bayreuth die erste DLD-Konferenz außerhalb großer Städte über Innovationen statt. Viele hochinteressante Redner kommen vorbei – und wir nehmen euch mit!

DLD steht für Digital – Life – Design und ist eine internationale Plattform für Menschen,  die die Welt verändert haben oder gerade dabei sind und aus unterschiedlichen Disziplinen kommen. Menschen aus dem kreativen Sektor kommen genauso zu Wort wie Unternehmer und Wissenschaftler. Was 2005 klein in München angefangen hat, wird mittlerweile global ausgetragen. Auf manch einer Konferenz waren auch schon große Namen wie Mark Zuckerberg und Lady Gaga zu hören.

Nun kommt DLD Campus, eine neue Event-Serie, die am 21. Juni an der Universität Bayreuth Premiere feiert und regionale und internationale Unternehmer, Politiker, Künstler, Wissenschaftler und Gründer präsentiert. Die werden auf der Konferenz zu aktuellen und innovativen Themen wie die Zukunft der Arbeit und Mobilität, Fake News und Maschinenintelligenz diskutieren. Zusätzlich gibt es einen Ausstellungsbereich mit Ständen zahlreicher Unternehmen, mit denen ihr euch austauschen und vernetzten könnt.

Neben den dem großen Angebot an Rednern gibt es für die Teilnehmer auch Workshops rund um die neuesten Technologien. Da ist Ausprobieren angesagt: Eintauchen in die virtuelle Realität, Drohnen fliegen lassen oder lernen, wie man seinen eigenen Chatbot erstellt. Und auch falls ihr gerade DIE Idee habt und damit ein Startup gründen wollt, wird euch auf der DLD Campus mit einem Workshop über Unternehmensgründung vom Profi unter die Arme gegriffen.

Abends steht eine DLD Campus Party im Liebesbier mit Livemusik, DJ, Drinks und Fingerfood für alle Teilnehmer und Sprecher an.

Wer spricht

Neben Professoren und dem Präsidenten der Uni Bayreuth Stefan Leible, der New Yorker Gründerin Hilary Mason, der Bayerischen Staatsministerin Beate Merk sowie der Opernregisseurin und Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele Katharina Wagner, wird der Adidas Fußball Chefdesigner Sam Handy als Redner auftreten.

Die komplette Liste der Sprecher findet ihr ►HIER.

Zwei der Sprecher wollen wir euch genauer vorstellen...

Neil Harbisson


 
Ihr solltet auf keinen Fall den Auftritt von Neil Harbisson verpassen. Er ist ein Avantgarde-Künstler, der die Welt seit seiner Geburt aber nur in Schwarz-Weiß durch seine Augen sieht. Deshalb hat er sich eine Antenne mit Sensor in den Schädel implantieren lassen, die Schallwellen registriert und ihm die Farben ins Ohr flüstert. Das macht ihn zu einem Mensch mit technischer Erweiterung, die ein Teil von ihm ist – einem Cyborg.
Die Antenne, die so über seinem Kopf baumelt wie bei dem Tiefsee-Anglerfisch, kann aber noch viel mehr. Sie ist mit dem Internet verbunden und sendet ihm Bilder, Videos, Musik oder Anrufe direkt in seinen Kopf. Er hat also bestimmt interessante Dinge über Kunst, Design und Kultur zu erzählen!

Rayk Anders



Rayk Anders ist freier Journalist aus Berlin und informiert besonders junge Leuteauf seinem YouTube-Kanal „Armes Deutschland“ über Nachrichten und Politik. Dass er das ziemlich erfolgreich macht, zeigt sich bei seinen bis zu vier Millionen Zuschauern pro Woche und den zwei Nominierungen beim Deutschen Webvideopreis.


Wenn euer Hunger auf Innovation und Zukunft nun ziemlich groß, euer Portemonnaie für die DLD Campus allerdings zu klein ist, haben wir eine frohe Botschaft: Wir nehmen euch mit. Dienstag, 9 Uhr, Radio einschalten!

Noch mehr Infos findet ihr auf der offiziellen Homepage.


Bildquelle: Neil Harbisson © Hector Adalid