Kooperationen
Kopfkino
Dienstag, 06. November 2012, 00:00 Uhr

egoFM Kopfkino

In dieser Woche starten wir mit einer neuen Hörspielserie: HELLBOY wird zwei Wochen lang auf egoFM laufen. Eine Übersicht über die nächsten Tage und Folgen gibt's hier.

Er ist ein Muskelpaket aus der Hölle, hat rote Haut und Hörner auf der Stirn. HELLBOY wurde von dem russischen Mystiker Rasputin im Auftrag der Nazis beschworen. Aber die Kreatur aus der Hölle hat die Seiten gewechselt und kämpft von nun an gegen das Böse. Er arbeitet für die B.U.A.P, die Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen (im Original: B.P.R.D. - Bureau for Paranormal Research and Defense).

Im Kampf gegen Vampire, Monster und Nazis unterstützen ihn seine übermenschlichen Fähigkeiten, Hellboy übertrifft jeden Menschen in Körperkraft, Regeneration, Ausdauer und körperlicher Resistenz. Im Laufe der Folgen trifft er immer wieder auf vor allem zwei besonders schlimme Gegner: Seinen Beschwörer Rasputin und dessen Mutter, Baba Jaga.



Ursprünglich ist Hellboy eine Comicfigur des Zeichners Mike Mignola, der seinen Antihelden 1993 zum ersten Mal auf einer Comic-Messe vorstellte. Seitdem schuf Mignola ein richtiges Universum rund um Hellboy - das auch schon einige Male verfilmt wurde. 2008 hat sich auch das Hörspiellabel Lausch mit dem Comichelden beschäftigt und acht Hörspiele zu den Geschichten von Mike Mignola herausgebracht. Die gesamten Folgen sind in den nächsten Tagen und Wochen auch auf egoFM zu hören:

KW 45:
Mittwoch, 07.11., 00:15 Uhr

Hellboy 1: Saat der Zerstörung, I.
Im Winter des Jahres 1944 versuchen die Nazis der drohenden Kriegsniederlage zu entgehen, indem sie, mit Hilfe eines Magiers, ein Bündnis mit den Mächten der Finsternis schließen. Doch die grausamen Pläne scheitern und der Abgesandte der Hölle landet bei den Alliierten.
Als Ermittler bei B.U.A.P. (Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen), trifft Hellboy ein halbes Jahrhundert später auf den Mann, der ihn einst heraufbeschwor und ihn nun endgültig für seine apokalyptischen Pläne einsetzen will…..

Hellboy 2: Saat der Zerstörung, II.
In den unterirdischen Gewölben des Anwesens der Cavendish-Familie trifft HELLBOY, der coolste Agent der Behörde zur Untersuchung und Abwehr Paranormaler Erscheinungen, auf Rasputin, der ihn einst heraufbeschwor.
Nun will Rasputin HELLBOY benutzen, um Ogdru-Jahad, das mystisches Wesen, das vor ewigen Zeiten von der Erde verbannt wurde, zurückzubringen und so das Schicksal der Welt ein für alle Mal zu besiegeln. Doch so leicht lässt HELLBOY sich nicht vor den Karren des Magiers spannen…

Donnerstag, 08.11., 00:15 Uhr
Hellboy 3: Der Teufel erwacht, I.
Der Besitzer eines Wachsfigurenkabinetts wird ermordet und eine mysteriöse Kiste verschwindet. Die Ermittlungen zu diesem Fall führen HELLBOY, den coolsten Agenten der Behörde zur Untersuchung und Abwehr Paranormaler Erscheinungen nach Rumänien, in das Schloss eines alten Vampirs. Dort überschlagen sich die Ereignisse. HELLBOY sieht sich mit Untoten, Hexen und alten Bekannten konfrontiert und dann ist da auch noch die Sache mit seiner Bestimmung… Ist HELLBOY wirklich auf der Welt, um das Ende der Menschheit herbei zu führen?

Freitag, 09.11., 00:15  Uhr

Hellboy 4: Der Teufel erwacht, II.
In Rumänien hat HELLBOY, der coolste Agent der Behörde zur Untersuchung und Abwehr Paranormaler Erscheinungen, den Vampir Giurescu aufgespürt. Doch nicht nur aus Giurescus Schloss droht HELLBOY Unheil… Die Behörde wird offensichtlich sabotiert, seine Kameraden in tödliche Fallen gelockt und HELLBOY sieht sich erneut einem bekannten Gegner gegenüber, der ihn an seine Bestimmung erinnert. Ist HELLBOY wirklich auf der Welt, um das Ende der Menschheit herbei zu führen?

KW 46
Mittwoch, 14.11., 00:15 Uhr

Hellboy 5: Fast ein Gigant
Seit dem missglückten Auftrag in Rumänien, liegt die völlig entkräftete Liz Sherman im Krankenhaus auf der Intensivstation. Eine mysteriöse Kreatur, ein Homunkulus, scheint ihr die Lebenskraft entzogen zu haben. Die Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen schickt HELLBOY und Kate Corrigan nach Rumänen, um den Homunkulus zu stellen und Liz zu retten. Aber den Ermittlern bleibt nicht viel Zeit. Unheimliche Dinge gehen in den rumänischen Bergen vor sich und auf den Friedhöfen der umliegenden Dörfer werden immer wieder Leichen gestohlen. Die Spur führt zu einem alten Kloster. Doch was HELLBOY dort erwartet ist unfassbar…

Donnerstag, 15.11., 00:15 Uhr
Hellboy 6: Ghost
Arcadia ist seit über hundert Jahren bekannt als Stadt der Bandenkriege und Morde. Und nun treibt dort auch noch ein Geist sein Unwesen. Zeit für HELLBOY, den coolste Agenten der Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen, dem ein Ende zu setzen. Aber HELLBOYs altbewährte Methode, Probleme mit der Steinfaust zu lösen, ist bei einem Geist vollkommen wirkungslos. Noch dazu, wenn der Geist eine Frau ist, die von Rache getrieben ihren Weg mit Leichen pflastert…. und das in einem echt scharfen Outfit. Doch damit nicht genug:. Ein wahnsinniger Dämon benutzt „Ghost“ um an HELLBOYs geheimnisvolle rechte Hand zu gelangen und der rote Ermittler aus der Hölle muss sich auch noch mit Steinmonstern und Schweinemenschen herumschlagen…

Hellboy 7: König Vold / Weihnachten in der Unterwelt
Dr. Manning, Chef der Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen bittet Hellboy zu einem Gespräch unter vier Augen, um „Ungereimtheiten“ bei diversen Spesenabrechnungen zu klären. So berichtet Hellboy von zwei längst vergangenen Fällen… König Vold: Hellboy wird von seinem Ziehvater Broom nach Norwegen geschickt, um seinem alten Studienkollegen Edmond Rickman bei der Aufklärung eines merkwürdigen Falles zu helfen. Was Hellboy noch nicht ahnt ist, dass er auf eine vergessene Sagengestalt treffen wird, die es nicht nur gut mit ihm meint. Weihnachten in der Unterwelt:  Heiligabend, England im Jahre 1989. Hellboy wird an das Sterbebett von Mrs. Hatch gerufen, die unter einer sonderbaren Krankheit zu leiden scheint. Doch dem „besten paranormalen Ermittler der Welt“ entgeht nicht, dass diese Krankheit in Zusammenhang mit ihrer unlängst verstorbenen Tochter stehen muss. Hellboy macht sich auf den Weg in die Unterwelt…

Freitag, 16.11., 00:15 Uhr
Hellboy 8: Baba Jaga, Köpfe, Sarg in Ketten
Eine Kurzgeschichtensammlung mit 3 Geschichten um den gehörnten Ermittler in Sachen Aufklärung und Abwehr paranormaler Erscheinungen. Baba Jaga Tief in den Wäldern der russischen Taiga wartet Hellboy auf ein Phänomen, dass immer zu Vollmond seine grausigen Blüten treibt. Hellboy ahnt nicht, dass diese Begegnung nicht nur für ihn schicksalshaft werden wird. Köpfe Japan während der Kirschblütenzeit. Was könnte es Schöneres geben, als zwischen all den Bäumen umherzuspazieren und…ein paar Dämonen so richtig die Hölle heiß zu machen? Sarg in Ketten Hellboy reist an den Ort des Geschehens, wo seine irdische Geschichte einen Anfang nahm, nach East Bromwich, England, um dort über seine Herkunft und den Sinn seiner Existenz zu meditieren. Die Visionen, die sich ihm dort aufdrängen entpuppen sich allerdings als sehr „handfest“.

Quelle: Lausch