Kooperationen
egomoments
Montag, 30. Dezember 2013, 09:00 Uhr

Der egoFM Zeitgeist

Unser Jahresrückblick 2013

So schnell es auch rum ist, so gut ist das Fazit: 2013 war wunderbar. So viel haben wir erlebt! Und weil das eben so viel war, gibt's jetzt mal den Überblick, über die schönsten egoMomente.

Mensch, was war dieses Jahr nicht alles los, in der egoRedaktion. Wir hatten viele Gäste, neue Gesichter sind dazu gekommen, alte sind gegangen. Wir haben zwei CDs rausgebracht und haben Ausflüge gemacht. Es gab Internettrends, bei denen wir von Anfang an dabei waren - und noch viel wichtiger: Für die wir uns jetzt kein bisschen schämen. Wir haben mal das wichtigste für euch zusammengefasst. 

egoFM Vol. I
Campilation Vol. 1
Anfang von 2013 kamen große Jubelschreie aus der egoRedaktion, unsere erste eigene Compilation ist rausgekommen. Nochmal, um es richtig zu realisieren: WIR HABEN EINE EIGENE COMPILATION. Und die kam richtig gut an. Natürlich wäre dieses wunderbare Werk ohne unseren Musikchef Mathias Straub niemals möglich gewesen, der sich dafür mehrere Monate im Büro eingesperrt hat. Man munkelt sogar, er hätte eine Reise zu den hintersten Winkeln dieser Welt unternommen und einige Wochen bei den unerforschtesten Stämmen dieser Erde verbracht, um etwas über ihre Musikkultur zu erfahren. Einfach um zu gewährleisten, dass wir auch ja die besten Tracks für euch zusammen tragen - wo auch immer die sich verstecken. Nochmal tausendfachen Dank, Mathias, für deine Aufopferung zum Wohle des Teams!

egoFM macht den Harlem Shake
Im Februar tauchten plötzlich immer mehr Leute im Netz auf, die komisch rumzappelten und merkwürdiges Zeug taten. Der Harlem Shake wurde zu einem wahnsinnigen viralen Spaß, bei dem jeder mitmachen konnte. Wir konnten nicht widerstehen und haben natürlich mitgemacht.




Elektrostern 2013
ElektrosternAn Ostern haben wir nicht nach Eiern gesucht, sondern für euch die besten Sets gefunden. Somit haben wir praktisch ein neues On Air Festival gegründet: Elektrostern. Natürlich könnt ihr euch nochmal alles anhören und runterladen. Mit dabei sind unter anderem Wankelmut, Klangkarussell, Sascha Braemer, Fritz Kalkbrenner und, und, und...


>>> Hier geht's zum Karfreitag
>>> Hier geht's zum Karsamstag
>>> Hier geht's zum Ostersonntag
>>> Hier geht's zum Ostermontag

Daft Punk - Random Access Memories
Am 19. Apdaft_Punk_Radiopremiere.pngril lief zum aller ersten Mal ein besonderes Schmankerl im Radio: "Get Lucky" von Daft Punk. Wir hatten die Ehre als aller erster Sender in ganz Deutschland den Track zu spielen. Da hatte noch niemand eine Ahnung, dass es das Sommerlied 2013 wird. Kurz darauf kam endlich das langersehnte Album Random Access Memory raus. Eines der besten Alben des Jahres, wie wir ja finden. Zum Tage der Veröffentlichung haben wir uns auch was ganz feines überlegt: Einen kompletten Daft Punk Tag! Jede Stunde haben wir da einen neuen Song von der Platte gespielt. So sehr gefreut haben wir uns über das Comeback der beiden Roboter.


Hallo Max!
Mittlerweile gehört Max schon fest zum egoTeam. Dabei können wir uns noch an seinen ersten Tag hier erinnern. Das war Anfang Mai, da kam plötzlich dieser gut aussehende Typ in die Redaktion. Alle Frauen schmolzen bei seinem Anblick dahin, die Männer bekamen Angst durch die neue, unbesiegbare Konkurrenz. Am 10. Mai hatte er dann endlich seine erste, eigene Sendung und auch ihr wart sofort hin und weg. Allerdings brauchen auch so tolle Typen mal Urlaub, darum ist er im Sommer auf einen Segeltrip in Kroatien gegangen. Natürlich wollte Max egoFM auch da unten bekannter machen und schickte eine Flaschenpost los. Allerdings haben wir nie eine Antwort bekommen. Aber 2014 - da sind wir uns ganz sicher - wird irgendjemand unsere Botschaft erhalten. Ganz sicher.

collage max

Play Me, I'm Yours und Munich Beat
Im Mai und Juni gab es in der egoStadt München zwei tolle Aktionen. Plötzlich tauchten an vielen Orten Klaviere auf den Straßen auf. Zuerst hatte niemand eine Ahnung, wer oder was dahinter steckte - vorerst. "Play Me I'm Yours" ist ein fantastisches Kunstprojekt, das auf der ganzen Welt stattfinden. Und 2013 wurde München auserkoren.

Außerdem haben wir mit der Lehel Bar in München einen Wettbewerb veranstaltet: Munich Beat. Gemeinsam suchten wir mit der Lehel Bar den neuen Klang Münchens. Jede Menge DJs und Beatbastler schickten uns ihre Bewerbung. Über mehrere Wochen traten sie gegeneinander an. Beim Finale am 12. Juli gewannen verdient die 9V Jungs.

collage.jpg


Lola und Dominik auf dem Oben Ohne Open Air
oben_ohne2.jpgAm 20. Juli fand wiedermal das Oben Ohne Open Air in München statt. Das Festival ist zu einem riesigen Ding geworden und hatte unter anderem Prinz Pi, die Lokalhelden Exclusive und eRRdeKa zu Gast. Es war ein wahnsinnig heißer Tag mit den besten Hip-Hop Sounds und den besten Moderatoren. Denn unsere Lola und unser Dominik haben das Oben Ohne moderiert, was das Ganze noch viel besser gemacht hat, als es ohnehin schon war. Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wo hoffentlich das Line Up genauso übermäßig gut wird.


Unser Wandertag zur Ahoi Bar
Aber auch die anderen egoKollegen wollten mal in die pralle Sommerhitze raus. Also machten wir einen Ausflug zur Ahoi Bar am Olympiasee in München. Das Highlight war natürlich das Wakeboarden. Alle waren blutige Anfänger, Max hat es trotzdem irgendwie hinbekommen, eine gute Figur zu machen, während alle anderen ordentlich auf die Fresse gefallen sind. War ja klar. Verletzte gab es zum Glück keine, dafür aber eine riesen Gaudi. Am Abend wurden noch ein, zwei, zehn Bier getrunken und der Sommer richtig genossen.

ahoi_bar_3.jpg


Hip Hop Himmelfahrt
Nach ElektrOstern liefern wir euch den nächsten erfundenen Feiertag: HIP HOP HIMMELFAHRT. Pünktlich zum geschätzt 40. Geburtstag vom Hip Hop wir suchten euch die besten und dopesten Sets raus, damit euer freier Tag mit schönen Beats und nicem Flow beschmückt ist. Alle Mixes könnt ihr euch hier nochmal anhören und runterladen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. Mal sehen, welche merkwürdigen Wortspiele uns da einfallen. Bass- und Beattag? Rapformationsday? Wir werden sehen.

hip_hop_himmelfahrt.jpg


Das Studiokonzert mit Casper
Kommen wir wirklich zu einem unserer Highlights 2013: Am 3. Oktober kam Casper zu uns ins Studio und hat ein exklusives Konzert gegeben. Es. War. Der. Wahn-sinn. Lediglich 200 Leuten gebührte die große Ehre, die heiligen Hallen der egoRedaktion zu betreten und Casper und seiner Band zuzuhören. Mal schauen, wen wir nächstes Jahr zu einem Studiokonzert überreden können.

casper_konzert_2.jpg


Studiogäste und Interviews
Neben Casper hatten wir auch jede Menge andere tolle Sudiogäste zu Gast und haben sie für euch interviewt. Unter anderem haben uns Chet Faker, DJ Mad und MS MR besucht. Und OK Kid haben mal bei uns um die Ecke ein Video gedreht und hatten keinen Strom mehr, weswegen sie dann bei uns klingelten. Wir haben ihnen natürlich ein bisschen was geliehen, dafür durften wir dann ein Foto schießen und die tolle Story überall rumerzählen. Auch unsere Lokalhelden Claire haben uns trotz ihrer riesigen Bekanntheit nicht vergessen und haben mal vorbeigeschaut. John Legend war so nett unsere Fragen zu beantworten und Milky Chance hatten auch in der egoRedaktion die Haare schön. Des weiteren waren Radical Face, Crystal Fighters, Kashmir, Gloria, Talul, Dante und Rafinha, Ladi 6, Samy Deluxe und zu guter letzt Swim Deep bei uns im Studio. Hoffentlich sind die egoKünstler auch nächstes Jahr so gütig und beehren uns mal mit einem Besuch. (Von links nach rechts)

collage4.jpg


Wir hauen die zweite Compilation raus und werden nebenbei auch noch 5 Jahre alt
Last, but not least zwei unserer wichtigsten Highlights. Zum einen haben wir am 18. Oktober die zweite egoFM Compilation veröffentlicht, die wieder ziemlich gut ankam bei euch. Außerdem feierten wir 21. November unser fünfjähriges Jubiläum. Wahnsinn, unglaublich, unbeschreiblich, fantastisch, Am Anfang sind wir noch etwas unbeholfen durch die Radiolandschaft geirrt, aber zum Glück hatten wir so tolle Hörer wie euch! Mittlerweile sind wir zu einem richtigen Sender geworden, der zwar hin und wieder noch etwas chaotisch ist, aber dafür umso mehr Spaß an der Sache hat. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an all unsere Hörer. Ohne euch ginge es nicht! Darum konnten wir auch nicht widerstehen und haben gleichmal noch eine Compilation veröffentlicht. egoFM Compilation Vol. II ist genauso gut wie die erste und hat die besten Lieder aus unserem Programm drauf. Wer weiß vielleicht kommt nächstes Jahr das Sequel, aber versprechen können wir nichts.

collage1441.jpg

Wir freuen uns aufs nächste Jahr. Hoffentlich wird es genauso super wie 2013. Wir wünschen euch nicht nur einen guten, sondern eine über-mega-fett-geilen-den-besten-super-duper-voll-derben Rutsch. Bis nächstes Jahr! Bleibt geschmeidig.