Kooperationen
GravityLab_269_klein
Donnerstag, 23. März 2017, 09:00 Uhr

Das GravityLab

Münchens revolutionäres Indoor-Freestyle-Zentrum

Die Nachfrage ist groß, das Angebot ist rar – bisher. Denn im Juli 2016 bekam der Freestyle-Fan in der Werkstadt Sendling einen Ort zum Austoben und das bei Wind und Wetter.

Für alle Münchener Freestylesportler, die in ihrer Freizeit auf Boards, Bikes und Ski die Gegend unsicher machen, war das Training nur bedingt möglich, denn seien wir mal ehrlich, bei Schmuddelwetter macht's nur halb so viel Spaß. Außerdem dominieren die geübten Experten die Funparks und Eisbachwellen der Stadt. Wohin also, wenn ich als Beginner noch Erfahrung sammeln möchte, bevor ich das Publikum begeistere? 

Genau dieses Problem wollen die Betreiber des GravityLab angehen, denn Freestyle ist schon lange keine Sportart mehr, die nur ein paar Leute betreiben. Nein, Freestyle hat so langsam Weltformat erreicht, jährliche Meisterschaften und große Sponsorings der Talente und Superstars der Szene sind der Beleg dafür. Um dafür zu sorgen, dass den aufstrebenden Stars der Halfpipes & Co auch gebührend Raum zum wetterunabhängigen Training zur Verfügung steht, wurde in der WerkStadt Sendling das perfekte Umfeld geschaffen.  

collage gravity lab 3 klein

Die Einrichtung für Sportler mit Hang zu Action und Freestylesport jeden Alters teilt seine 1.700m² auf vier spezifische Areale auf. In der Parkour Area findet sich wirklich alles, was der angehende oder geübte Tricker für sein Workout benötigt. Die Basis bilden optimal ausgerichtete, reaktive Sprungböden, gepaart mit verschiedensten Hindernissen und sogar einem Slackline Set-Up. Somit entsteht hier ein genau auf die Bedürfnisse der Trainierenden zugeschnittenes Umfeld, um den inneren Ninja Warrior so richtig an seine Grenzen zu bringen. 

Das Trampolin Areal ist das geheime Herzstück des GravityLabs. Hier erwarten euch neun Freestyle Eurotramps, sowie zwei Freestyle Fivesquare Eurotramps. Die Fivesquare Trampoline entsprechen Supertrampolinen, auf denen du dreimal höher springst. Mit dieser Trampolinlandschaft hat jeder die Möglichkeit ein Gespür für seine „Air-Time“ zu entwickeln. So könnt ihr eure Rotationen perfekt einstudieren, bevor es damit raus geht. Egal ob mit Trampboard oder den bloßen Füßen, hier kannst du dich richtig austoben. Für den extra Spaßfaktor gibt es einen Basketballkorb für spektakuläre Dunks und eine AirBag um an den Landungen zu feilen.

collage gravity lab 2

In der Wave Area erwartet euch eine einzigartige Kombination aus Bowl, Miniramp und Kicker. Ganz gleich ob mit Skateboard, BMX oder Scooter, hier findest du die optimale Vorbereitung für die großen Momente im Fun Park. Die spezielle Konstruktion simuliert auch die Form einer Welle, sodass du schon mal, bevor es ins kühle Nass geht, deine Tricks und Turns perfektionieren kannst. Natürlich ist auch hier ein AirBag am Start, damit ihr eure spektakulären Tricks mit einer weichen Landung kombinieren könnt. 

Mit dem Big Air Areal kommen auch Ski- und Snowboardfahrer auf ihre Kosten, ausgestattet mit drei verschiedenen Drop-in-Niveaus kannst du hier die Kicker mit Roll-ins voll ausnutzen. Passende Rollski und Rollsnowboards erwarten euch bereits. Zusätzlich können hier auch Wallrides und Railslides in den AirBag durchgeführt werden, damit in der nächsten Saison die Blicke im Park definitiv euch gehören.

Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit spezielle Kurse unter der Anleitung von Coaches zu belegen oder an spezifischen Workouts teilnehmen. Des Weiteren gibt es ein sportartenspezifisches Coaching für Profis, dafür koordinieren sich die Betreiber des GravityLab mit den Verbänden und Nationaltrainern der einzelnen Sportarten. 

Das GravityLab findet ihr unter folgender Adresse:
Flößergasse 4a
81369 München

Auf der offiziellen Website werdet ihr über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten. Auf Unterstützung eurerseits freut man sich auch auf Facebook.