Kooperationen

KaufDa_tb
Freitag, 17. Februar 2017, 06:00 Uhr

Hirmer KAUF LOKAL

Die ganze Stadt in einem Laden

Das Münchner Kaufhaus Hirmer gibt kleinen, lokalen Ladenraritäten, die sonst im Wust von etlichen Ketten untergehen, vier Wochen lang Raum, sich bei ihnen breit und auf ihre individuellen Produkte aufmerksam zu machen.

Tourist, Geschäftsreisender, Heimkehrer, Außerirdischer – egal, als was man nach München kommt, um die schönsten Zwiebeltürme der Landeshauptstadt kommt man eigentlich nicht drumrum. Der Dom zu Unserer Lieben Frau aka Frauenkirche liegt auf dem 48. Breiten- und dem 11. Längengrad und teilt sich diese Koordinaten ziemlich genau mit dem Herrenmodengeschäft Hirmer, folglich finden nicht nur Herren den Weg ins alte Handelshaus. Einmal drinnen dürfen dann auch Frauen die geheime Welt auf sechs Stockwerken erkunden.

Hirmer collage

Da erwarten den Kunden, die Kundin oder neugierigen Bummler elegante Smokings, seidene Fliegen, zünftige Lederhosen, breite Krawatten, schmale Krawatten, Einstecktücher, Manschettenknöpfe und erst dieser wunderschöne nussbraune…Brotlaib?

Ganz richtig – denn es ist wieder Zeit für die Aktion KAUF LOKAL bei Hirmer in München. Inmitten von Maßgeschneidertem aus aller Welt gibt es vom 13. Februar bis 11. März auch Handgefertigtes aus Bayern. Start Ups und kleine, feine Betriebe aus München und der näheren Umgebung bekommen die Gelegenheit, in einem großen und traditionsreichen Kaufhaus die Herren (und alle anderen) mit ihren originellen Ideen und bewährten Eigenproduktionen ausstatten. Ein Grund auch für Nicht-Anzugträger, mal eine Runde durch das Kaufhaus zu drehen, denn es gibt auch wieder jede Menge nichttextiler Waren zu entdecken. Dazu werden Lokal-Käufer im Untergeschoss mit feinster Musik begrüßt, die ebenfalls quasi vor Ort zusammengestellt wurde: Dort laufen währen der Aktion die originalen egoFM Streams!

Das oben erwähnte Brot zum Beispiel stapelt sich in duftenden, wagenradgroßen Laiben am Stand der Brotmanufaktur Schmidt, bei den Leuten von Cräck könnt ihr die feine Kruste gleich in verschiedenste köstliche Aufstriche dippen oder bei Principessa’s mit einem deliziösen Macaron abrunden… Daher Obacht: nicht alles, was in diesen Tagen aus einer Brusttasche lugt, ist ein Einstecktuch. Es könnte auch eine Serviette sein.

KL Brot Macarons

Die Modeexperten bei Hirmer zeigen in diesen Tagen tatsächlich keine Angst vor Krümeln, Mehl oder Olivenölschälchen inmitten edler Stoffe. Ohne Wenn und Aber wird lokalen Unternehmern ein Eckchen im Kaufhaus freigeräumt. Wer in München produziert und zu den Ausstellern gehört, der darf dann sogar eine Verkaufsfläche aus Getränkekisten aufbauen, so wie es Aqua Monaco letztes Jahr getan hat.

Zu den Brotgourmets, Konditoren und sonstigen Kulinarikern gesellen sich aber auch noch andere Unternehmer aus München und Umgebung. Auf die ersten Sonnenstrahlen vorbereiten können wir uns mit der Ausstattung vom shrn Skateshop (steht für Soo Hot Right Now - her damit!). Dort gibt es alles von der Rolle bis zum Cap, unter anderem auch Surfbretter der ebenfalls in München ansässigen Manufaktur PT. Die sind an einer anderen Ecke nochmal extra vertreten. Und echte Spezialisten in Sachen Kopfbedeckung erwarten euch bei Bavarian Caps mit dem richtigen Deckel für euer Oberstübchen.

BC PT Kauflokal

Es könnte im KAUF LOKAL-Monat auch passieren, dass euch aus der Umkleide der Smokingabteilung ein fesches Madel in einem Kapuzenpulli mit den Schriftzug Obacht! Entgegenkommt – Hirmer ft. Bavarian Couture. Oder dass die hochglanzpolierten Budapester gemeinsam mit Ledersneakers mit Naturgummisohle den Laden verlassen – Hirmer ft. VOR. Oder dass die Quittung für die edle Seidenkrawatte im brandneuen Täschchen aus alten U-Bahn-Sitzbezügen verschwindet – Hirmer ft. Kurzzug.

KL Vor Eis

Wie letztes Jahr wird übrigens auch die Münchner Eismanufaktur Ballabeni wieder ihre kleine Eisdiele aufbauen. Am Ende des Rundgangs durch die Mini-Münchenmesse kann man sich also sogar noch einen kleinen Wollte-ich-schon-immer-mal-machen-Moment gönnen: Ein Foto mit einem Eis neben dem Schild mit dem durchgestrichenen Eis.

Was es sonst noch alles bei der KAUF LOKAL Aktion zu entdecken gibt, seht ihr hier...

egoFM - endlich unter uns!

Folge den egos auf Instagram.