egoBlog
chelseahotel_olofwerngren_flickr
Montag, 30. Oktober 2017, 00:00 Uhr

Tag der offenen Tür im Chelsea Hotel

Feiertagsspezial mit den besten Interviews aus dem Chelsea Hotel

Moderatorin Sandra führt euch während der zwei Feiertage jeweils von 10 bis 20 Uhr durch das Chelsea Hotel - hinter der ein oder anderen Tür erwarten euch dabei auch ein paar egoKünstler, die  ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern.

Timetable Dienstag, 31. Oktober
10:00 Warhaus
Maarten Devoldere, Sänger der Band Balthazar, hat sich mit seinem Projekt Warhaus selbstständig gemacht und darüber mit Sandra zum Release seines Debütalbums (vor ziemlich genau einem Jahr) im Chelsea Hotel gequatscht.
 warhaus
11:00 Beach House
Sandra traf Frontfrau Victoria Legrand vor fast einem Jahr, als die Dream-Pop-Band ihre letzten beiden Alben Depression Cherry  und Thank Your Lucky Stars (beide 2015) auf Konzerttour ausführten und dabei in München Halt machten.
 beachhouse
12:00 Slowdive
Beim Maifeld Derby 2017 hat Sandra die Band Slowdive zum Interview getroffen - die haben damals gerade ihr selbstbetiteltes, viertes Album veröffentlicht, nachdem sie 18 Jahre nichts Neues von sich haben hören lassen.
 slowdive sandra o
13:00 Sleaford Mods
Als die Sleaford Mods aus Nottingham dieses Jahr zu Gast in München waren, wollte sich Sandra das nicht entgehen lassen und hat Sänger Jason bei der Gelegenheit glauch auch noch ein bisschen ausgefragt.
 SleafordMods
14:00 Whitney
Mit ihrem Debütalbum Light Upon The Lake haben die Chicagoer ein unglaublich gutes Werk hingelegt (das natürlich auch zu unserem Lieblingstonträger der Woche gekürt wurde). Klar, dass die Indie-Rocker deswegen auch ins Chelsea Hotel geladen werden mussten.
 Whitney-Sandra
15:00 Hinds
Die meisten Konzerte der ersten großen Europatour der vier Mädchen waren gut ausverkauft - 2016 galten sie als der spannendste Export Spaniens.
 hinds off
16:00 The Drums
Moderatorin Sandra Gern hat sich auf dem Reeperbahn Festival Jonny Pierce von The Drums herumgetrieben und ihn gleich mal ins Chelsea Hotel eingeladen. Das ganze Interview gibt es heute ab 20 Uhr zu hören
the drums
17:00 New Order
Moderatorin Sandra hat vergangenes Wochenende Gründungsmitglied von Joy Division und den Frontmann von New Order getroffen und eines seiner wenigen Deutschland-Interviews erhascht. Das gibt es heute ab 20 Uhr im Chelsea Hotel zu hören.
 newordersandra
18:00 Daughter
"Sometimes it's good to have a really good cry" erzählte Igor von Daughter im Interview. Moderatorin Sandra hat die Band vor ihrem Konzert in München ins Chelsea Hotel eingeladen.
 DaughtermitSandra
19:00 Trentemøller
Der Däne Trentemøller hat gestern in München ein grandioses Konzert gespielt, zuvor hat ihn Moderatorin Sandra noch ins Chelsea Hotel eingeladen.
 TrentemollerSandraH


Timetable Mittwoch, 01. November
10:00 Cigarettes After Sex
Greg von Cigarettes After Sex hört von allen möglichen Seiten, seine Musik würde gerne beim Korpulieren gehört werden. Das hat er zumindest Sandra im Interview erzählt...
 greg sandra
11:00 The Kills
Vor über zehn Jahren wohnten Alison und Jamie von The Kills im Chelsea Hotel in New York - letztes Jahr im Dezember hat Sandra sie dorthin zurückgebracht und dabei auch gleich noch ein paar Fragen gestellt.
 thekills
12:00 José Gonzales
Anfang des Jahres ist José Gonzales mit einem riesigen Orchester in München aufgefahren. Sandra hat ihn vor dem Konzert getroffen und den Schweden mit argentinischen Wurzeln unter anderem auch über Trump ausgefragt.
 josegonzalessandra
13:00 Mac Demarco
Blaue Jeans, weißes Shirt, Zigarette im Mund, Kaffee in der Hand, mit den Füßen nur halb in die durchnässten Turnschuhe geschlüpft: So empfing Mac DeMarco Sandra zum Interview. Sie sprachen über München, Amerika, die seltsamste Situation mit einem 14-jährigen Fan und darüber, warum er den Fans seine Wohnadresse in New York verriet.
 MacDeMarcoSandra
14:00 Foxygen
Die beiden Kalifornier veröffentlichten dieses Jahr ein unglaubliches Album, das die perfekte Fusion aus Pop-Rock und Musical markiert. 2015 waren sie bereits bei Moderatorin Sandra Gern im Chelsea Hotel zu Gast.
 foxygen off
15:00 Savages
Savages sprechen nicht gern über ihre Musik. "Talking about music is like dancing about architecture", haben sie zu Beginn des Interviews gesagt. Sie hätten die ewigen Vergleiche mit Joy Division und Belabelungen mit Post Punk satt - wenn man Vergleiche vermeidet, reden sie allerdings sehr gerne über Musik: über ihre ersten Plattenkäufe, welche Rolle Musik in ihrer Kindheit gespielt hat und was ihnen beim Album Adore Life besonders wichtig war.
 savagessandra
16:00 Jamie xx
Mit I See You haben The xx für Sandra das perfekte Album geliefert. Perfekt in der Weiterentwicklung von den Alben xx (2009) und Coexist (2012). Und perfekt fand sie auch die Umsetzung auf der Bühne. Kurz vor dem Konzert in München hat sie Jamie xx getroffen und mit ihm über das neue Album, seine Soloplatte und darüber gesprochen, was er macht, wenn er gerade nicht in irgendeiner Form arbeitet.
 jamiexx off
17:00 Warpaint
Jenny von Warpaint war kurz vor dem Konzert in München noch bei Sandra in der Lobby des Chelsea Hotels und hat ihr dabei unter anderem erzählt, ob es manchmal Streit unter den vielen Sängerinnen gibt, wer welchen Gesangspart übenehmen darf, über ihre Soloprojekte und darüber, wie sie es persönlich findet, dass andere Künstler ihre Songs remixen.
 warpaintchelsea
18:00 Death From Above
Wie sehr Punk bleibt im Alltag eines gefestigten Mannes noch über? Und was hat es mit dem vermeintlichen Rechtstreit zwischen James Murphy und Death From Above bezüglich des Bandnamens auf sich? Das alles und noch viel mehr hat Sandra die beiden Kanadier im Interview gefragt.
 deathfromabove sandra
19:00 Band of Horses
Moderatorin Sandra hat Ben Bridwell von Band of Horses getroffen und mit ihm unter anderem über seine Unsicherheit im Songwriting, sowie über die Vereinbarkeit von Familie und Tourleben gesprochen.
 bandofhorsessandra


Bildquelle Titelbild: flickr | "The Mistical Chelsea Hotel" von Olof Werngren | flickr cc by 2.0
Weitere Bildquellen: Hinds | Beach House | Foxygen | Jamie xx