egoBlog
pfannkuchen
Sonntag, 30. Oktober 2016, 00:00 Uhr

Kindheitserinnerung #17: Pfannekuchen

Anna bloggt

Unsere Moderatorin Anna stellt euch jede Woche etwas aus ihrer Kindheit vor. Dieses Mal: Pfannekuchen!

Ich unterstelle euch einfach mal, dass Pfannkuchen unter euren Top 3 der absoluten Lieblingsessen von früher sind.  
Denn mal ehrlich: Gibt es etwas, das schneller/einfacher geht, und noch leckerer schmeckt? NEIN. Es gibt wohl auch kaum ein Essen, das unter so vielen Namen bekannt ist: Eierkuchen, Pfann(e)kuchen, Palatschinken, Omlettes, Crêpes, Bliny… je nach Region, nach Land, heißen sie anders. Aber überall werden sie mit großem Appetit gegessen.

Dabei kenne ich Pfannkuchen – wie ich sie nenne – nur als Notrezept. Es gab sie bei uns Zuhause immer dann, wenn es mal schnell gehen musste. Meine Mutter hat die leckersten, fluffigsten Pfannekuchen gebacken (oder gebraten?), standardmäßig mit Zimt und Zucker.

Dann hatte ich mein Lieblingsessen von damals eine ganze Weile nicht  mehr auf dem Schirm – weil studieren und ausziehen und überhaupt war 'ne Currywurst viel cooler als olle Pfannekuchen. Und dann kam Romy. Als sie ihre ersten Zähnchen hatte, gab's auch ihre ersten Pfannkuchen. In den letzten Jahren habe ich das Rezept perfektioniert, es geht so:

Zwei Eier, Milch und Mehl nach Gefühl und – ganz wichtig – eine ordentliche Prise Salz nicht vergessen! (Was man an diesem Rezept perfektionieren kann? Habt ihr 'ne Ahnung!)

Und das alles Entscheidende ist natürlich das, was obendrauf kommt! Romy's Favorit (Überraschung): Pfannkuchen mit Nut … äh einer ganz bestimmen Nuss-Nougat-Creme. Mein Favorit: Pfannkuchen mit Blaubeeren und Puderzucker. 

Es soll Leute geben, die füllen sie mit herzhaften Dingen wie Pilzsauce oder Gemüseragout. Das geht für mich überhaupt nicht zusammen, noch nicht mal im hormonellen Zustand, in dem ich zur Zeit lebe. 

Frage in die Runde: was gehört zu euern Top 3 von Kindheitsessen? Sind Pfannkuchen dabei? Und wenn ja, was gehört für euch drauf? Her damit an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!