Entdeckt
bett
Sonntag, 26. Februar 2017, 00:00 Uhr

Einschlafhilfen: Napflix & Podcasts

Sonntag geht's immer ein bisschen schwerer

Ihr könnt nach dem durchfeierten Wochenende nicht einschlafen? Dann hätten wir hier Hilfe. Furchtbar langweilige Hilfe - die aber ziemlich effizient ist.

Die Feierei am Samstagabend hört einfach nicht mehr auf, man ist bis sechs Uhr morgens auf den Beinen, haut sich direkt ins Bett und verfällt erstmal in einen komatösen Schlaf. Und wenn man es dann mal schafft, irgendwie aufzustehen, ist der Tag eigentlich schon vorbei und man hängt den ganzen Nachmittag doch wieder im Bett. Wenn man an diesem Punkt angekommen ist, hat der natürliche Schlafrhythmus sich schon gänzlich verabschiedet - blöd nur, dass ihr am nächsten Tag wieder früh aufstehen und funktionieren müsst. Deswegen hier mal ein paar Empfehlungen...

Napflix

Ok, zugegeben, der Nachmittag wurde wahrscheinlich eh auf Netflix verbracht, da ist der Weg also nicht mehr weit zu Napflix. Das ist eine Website von zwei Spaniern - voller Videos, die entweder entspannend oder so langweilig sind, dass sie beim Einschlafen helfen. Man kann sich zum Beispiel mehrere Stunden angucken, wie Hühnchen am Spieß sich drehen und gebraten werden oder Autos durch den Regen fahren. Wer es sportlicher mag: es gibt auch stundenlange Cricket oder Boule Spiele - nicht zu vergessen die gähnend langweiligen Videos von Radrennen. Man kann bei manchen Videos sogar noch was lernen, denn das Angebot umfasst auch eine Doku über Tupperware und die Aufnahme einer Spülmaschine von Innen. Es gibt sogar ein Video einer ersten Fahrstunde, wobei es eher fragwürdig ist, ob einen das entspannt oder die Erinnerung an die eigene erste Fahrerfahrung dann doch eher stresst. Man kann sich aber auch einfach ganz plump einen 10-Stunden-Countdown angucken... wer da nicht einpennt, dem kann auch nicht mehr geholfen werden.

HIER geht's zu Napflix.


Einschlaf-Podcasts

Wem Videos doch zu aufwendig sind, der kann es ja einfach mal mit Podcasts versuchen. Es gibt eine Website, auf denen spezielle, einschläfernde Audiodateien zur Auswahl stehen. Die werden eingesprochen vom Betreiber der Seite und sind vom Inhalt her sehr unterschiedlich. Mal liest er Elfenmärchen, mal Kant und manchmal redet er auch nur über Themen wie Pokémon Go oder den Weltfrieden. Fast 400 Episoden wurden schon hochgeladen und bis man die durch hat, ist man auf jeden Fall eingeschlafen.

HIER geht's zu den Podcasts.


Wenn das alles nicht zieht, hätten wir auch noch eine super entspannte Playlist für euch...



Bildquelle Titelbild: flickr | "bed linen" von Maria Morri | cc by-sa 2.0