Entdeckt

egofmsockengangfixed
Donnerstag, 06. April 2017, 10:00 Uhr

Was deine Sockenfarbe über dich aussagt

Bunt denkt gut

Klar, deine ranzigen, weiß-gelben Tennissocken, die seit Monaten nicht gewaschen wurden, können keinen Eindruck schinden. Quietschbunt hingegen schon - das will jetzt eine Studie herausgefunden haben.

Wir bei egoFM tragen schon ewig bunt (behaupten wir jetzt einfach mal).
 Bunte Socken gelten schließlich als nicht konform und Nonkonformisten wirken erfolgreicher und kompetenter. Eine Studie der Harvard Business School belegt jetzt den Effekt, den auffällige Kleidung mit sich bringt.

„The Red Sneaker Effekt“So heißt die Studie, die besagt, dass „Menschen (…) einen höheren Status und mehr Kompetenz mit nicht angepasstem, viel eher als mit angepasstem Verhalten“ in Verbindung setzen. Die Studienreihe hat unter anderem untersucht, wie sich der nicht wirklich businessfähige Street-Style, also zum Beispiel Sneaker, in einer formal gehaltenen Umgebung einfügen - ziemlich positiv nämlich.
Eigentlich ist dies aber auch wenig überraschend, immerhin haben wir 2017, wo sich formale Zwänge in den letzten paar Jahrzehnten doch sehr verändert haben.

Also, bunte Socken an, rausgehen, Welt erobern.



Bildquelle: Die Sockencrew der egoFM-Redaktion


egoFM - endlich unter uns!

Folge den egos auf Instagram.