Entdeckt
freebikes_fb
Donnerstag, 04. Mai 2017, 15:55 Uhr

Free Bikes in Düsseldorf

Mit fremdem Fahrrad drauf losradeln, ohne Konsequenzen

Fahrräder zum Ausleihen für lau? Klingt nach einem Witz, gibt’s aber tatsächlich. Und zwar in Düsseldorf mit der neuen Initiative „Free Bikes“.

Der Sommer steht vor der Tür, es wird draußen immer wärmer. Da bietet es sich doch an ab jetzt mit dem Fahrrad zur Arbeit oder Uni zu fahren.
Das Problem ist nur, dass du selbst keins hast. Trotzdem: der tägliche Verkehr treibt dich so sehr in den Wahnsinn, die Busse und U-Bahnen sind bei der langsam anrollenden Hitze noch stickiger und du brauchst sowieso mit den Öffentlichen immer eine gefühlte Ewigkeit?
Das wird für die Düsseldorfer kein Problem mehr sein - mit dem neuen kostenlosen Bike-Sharing Programm.

Klingt erstmal nicht super neu - Fahrräder zum Ausleihen (zum Beispiel von der MVG) kennt man ja schon. Allerdings ist es meist schon ein kleiner Aufwand, bis man endlich mal auf dem Sattel hockt - immerhin muss man dafür zahlen oder braucht eine App.

Die Düsseldorfer von "Free Bikes" schaffen das ganze Drumherum ab und stellen gratis Fahrräder an 4 Standorten in der Stadt zur Verfügung. Ganz ohne App, ganz ohne Kosten. Einfach nur mit verdammt viel Vertrauen. 

Ihr könnt übrigens auch Teil davon sein.
Wenn ihr die neue Organisation nämlich genauso cool findet wie wir und zufällig noch einen funktionierenden Drahtesel im Keller habt, den ihr selbst nicht mehr braucht, dann könnt ihr das Fahrrad spenden.

So, und um euch nun noch mehr Motivation fürs Radeln zu geben, haben wir was für euch rausgesucht:




Mehr Infos zur Free Bikes Initiative gibt es hier.  

Bildquelle:  facebook | Free Bikes