Entdeckt
amycarter_flickr
Montag, 31. Juli 2017, 16:00 Uhr

Genres, die ihr nicht kanntet - bis jetzt

Musikwissen zum Angeben

Mit Genres gibt man gerne an: So ausgefallen wie möglich versprechen sie einem den höchsten Nerdfaktor beim Angeben vor Freunden. Wir helfen euch mit ein paar Trümpfen aus, die mindestens kaum einer kennt.

Beim Berichten über Genres bewegt man sich als Redakteur immer auf sehr dünnem Eis. Schnell fühlen sich Anhänger der behandelten Genres auf den Schlips getreten und die Autoren haben ja selten eine Ahnung von dem, was sie da schreiben. Wir versuchen es trotzdem und zwar mit Genres, von denen ihr in eurem Leben wahrscheinlich noch nie was gehört habt.

Längst beschränken sich die Musikstile unserer Zeit nämlich nicht mehr nur auf die Klassiker, wie HipHop, Blues, Soul, Rock, Pop, Elektro oder Jazz. Denn glücklicherweise entwickelt sich Musik stetig weiter und die Elemente der einzelnen Genres fusionieren miteinander oder ergänzen sich. Durch eine größere Offenheit der Menschen in Bezug auf die Musik, sowie die Verschmelzung von Einflüssen aus der ganzen Welt entstand und entsteht immer noch neue Musik. Genres wie „Reggae“ oder „Indie“ etablierten sich über Jahrzehnte und machten sich erst mit der Zeit einen Namen. Ebenso das Zeitalter des Internets und die daraus entstandene Generation Spotify hatten maßgeblichen Einfluss darauf, wie sich Musik entwickelt. Großartige Stile wie „Tropical House“ und mehr wunderbare, massentaugliche Musik schossen aus dem Boden wie Zuchtpilze im Gewächshaus.

Neben den Genres und Subgenres, die bei jedem Gespräch mit selbsternannten Musikkennern schon mal gefallen sind, stößt man beim sehr tiefen Graben im Internet auf ganz besondere Perlen der Musik. Die hat irgendwie keiner so richtig auf dem Radar, haben einen seltsamen Namen und sind manchmal auch nur eine Modeerscheinung . Was bisher nur den Musik-Cracks vorbehalten war, die sich stundenlang durch den SubReddit /listentothis, Soundcloud und Co. wühlten, um den nächsten Geheimtipp zu finden, teilen wir ab jetzt hier mit euch.

Die Genres im Überblick
Vegan Straight Edge
Catholic Psychedelic Synth Folk
Vaporwave
Witch House
Crunkcore
Pirate Metal
Catstep
C-86


Bildquelle: flickr | Amy Carter | cc by 2.0