Entdeckt
briefwahl_697
Montag, 21. August 2017, 00:00 Uhr

Sonntag hab ich was Besseres vor

Initiative zur Bundestagswahl

Sonntags trifft man sich mit Freunden, liegt auf der Couch, schaut Serien, macht Sport, geht auf Konzerte… und vergisst vor lauter Action wählen zu gehen. Damit das am 24. September zur Bundestagswahl nicht passiert, will eine Berliner Agentur die Briefwahl bekannt machen.

In staubigen Klassenzimmern Zettel in Urnen stecken? Unter den gelangweilten Blicken müder Wahlhelfer? Nicht so sehr.
Die Initiative „Sonntag habe ich was Besseres vor“ auf ihrer Website


Wählen gehen ist zwar eine gute Sache, aber auf keinen Fall sexy. Und gerade am Sonntag haben wir eben oft etwas Besseres vor: einen freien Tag genießen und vergessen, dass um 18 Uhr die Wahllokale schließen. Und überhaupt, wo ist mein Wahllokal eigentlich? Will ich wirklich in die modrige Schulturnhalle gehen?

Es gibt viele Gründe am 24. September nicht wählen zu gehen. Das bedeutet aber leider auch, dass man so schnell zum Nichtwähler wird. Und am Ende wundern sich alle, warum die Wahlbeteiligung so niedrig war.
Florian Zühlke will dieses Problem so nicht stehen lassen. Er arbeitet in der Berliner Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr und hat gemeinsam mit seinen Kollegen beschlossen: dagegen müssen wir etwas tun!
Zusammen haben sie die Inititative „Sonntag hab ich was Besseres vor“ gestartet und wollen damit Werbung für die Briefwahl machen. Die kann man bequem dann erledigen, wenn es einem passt, von zu Hause aus, ohne seine Sonntagsbeschäftigungen zu unterbrechen.

Wie das mit der Briefwahl funktioniert, wird übersichtlich auf deren Website erklärt. Sogar wie sich die Briefwahl in den einzelnen Städten beantragen lässt, findet man gesammelt auf der Seite.

Flo und sein Team hoffen so, möglichst viele spontane Nichtwähler von der Briefwahl zu überzeugen und die Wahlbeteiligung dadurch zu erhöhen. Eine Partei oder die Bundesregierung steckt übrigens nicht hinter der Inititative - die Aktion ist komplett unabhängig.

Wir haben mit Flo gesprochen - hier findet ihr das Interview zum Nachhören:



Bildquelle: Sonntag hab ich was Besseres vor