Entdeckt
skate_israelOrlandi_flickr
Montag, 16. Oktober 2017, 00:00 Uhr

Lieblings-Skate-Spots in den egoStädten

Wo ihr am besten rollen könnt

Im Freundeskreis der egoRedaktion scheint flächendeckend über Nacht eine Passion aus Teenagerzeiten erwacht zu sein: das Skaten. Doch wo geht's in den egoStädten am besten? Wir sagen's euch.

Skater – da denkt man doch sofort an eine Gruppe Teenager, Kippen rauchend, auf einer Half-Pipe chillend und überhaupt zu cool für den Rest der Welt. Doch es gab einen Wandel; seit einiger Zeit skaten sie wieder alle - nicht nur Jugendliche. Skateparks schießen dementsprechend auf Initiative diverser Vereine wie Pilze aus dem Boden, egal ob in der Großstadt oder dem kleinstem Örtchen im Schwabenländle. Skaten drückt ein eigenes Lebensgefühl aus, man kann sich jederzeit auf sein Board schwingen, auf asphaltierten Wegen entlangcruisen, elegant Handrails hinuntersliden und den Fahrtwind im Gesicht spüren. Wem das noch nicht reicht und außerdem ambitioniert genug ist, Sprünge und Tricks zu perfektionieren, für den eignet sich eine Skatehalle oder ein Skatepark am besten. Weiteres Plus: man findet dort Gleichgesinnte, die genauso viel Spaß am Skaten haben.

Wir haben uns mal in den egoStädten umgeschaut und ein paar coole Spots für euch zusammengestellt, die ihr unbedingt mal testen solltet.

MünchenMünchen ist ein Paradies für Skater. In über 30 Parks kann man üben und sein Können zeigen wie den Skateparks an der Theresienwiese, Buga oder dem Ackermannbogen, die eine Vielzahl an Hindernissen wie Rails, Curbs oder verschiedene Quarters anbieten. Und dann gibt es noch das Gravity Lab, das neben dem Skaten noch andere Freestyle-Sportarten anbietet wie Freeski, Biken oder Wakeboarden. Und da sich all das Indoor befindet, ist das GravityLab bestens für Schlechtwettertage geeignet.

GravityLab
Flößergasse 4a

Skatepark Theresienwiese
Matthias-Pschorr-Straße

Skatepark Buga
Helsinkistraße

Skatepark Ackermannbogen
Ackermannstraße


Mehr Infos zu den unzähligen Münchner Skate-Spots findet ihr in der Spotmap vom Irregular Magazin.


StuttgartWie München hat auch Stuttgart ein Herz für Skater. Der Stuttpark ist eine Skathalle direkt neben der S-Bahnhaltestelle Bad Cannstatt, die relativ neu und modern designt ist. Der sogenannte Nuttenpark, der seinen Namen aufgrund seiner Lage im Rotlichtviertel erhielt, ist ein klassischer Skate-Park mit allen möglichen Hindernissen.

"Nuttenpark"
Pfarrstraße

Stuttpark
Kegelenstraße 19

Skatepark Pragfriedhof
Friedhofstraße 30



RegensburgIn der relativ neuen Regensburger Skatehalle kann man nicht nur skaten, sondern auch auf dem BMX-Rad die Parcours befahren. Das Jugendzentrum Arena in Regensburg verfügt außerdem über einen eigenen, großen Skatepark mit Curbs, Grasgap, Quarter und mehr.

BMX- und Skatehalle Regensburg
Lilienthalstraße 4

Juz Arena
Unterislinger Weg 2


AugsburgUm den Skate-Park Augsburg zu erkunden muss man nicht einmal direkt vor Ort sein. Auf der Homepage des Parks findet man eine virtuelle Karte des Parks, die nicht nur die Hindernisse wie Speedbumps oder Curbs benennt, sondern auch kurz erklärt. 

Skatepark Augsburg
Bergheimer Straße 35


ErlangenDer Skatepark am Kulturzentrum Omega ist bei der Erlangener Skater-Szene beliebt. Dort findet außerdem jedes Jahr im Sommer ein Skateboarding-Contest vor Publikum statt.

Skatepark am Omega
Michael-Vogel-Straße 1


NürnbergIn Nürnberg gibt es neben der privaten Brendics-Skatehalle den Skatepark am Splittertorgraben, der etwas puristisch wirkt, aber dennoch verschiedenste Hindernisse bietet.

Brendics Skatehalle
Wetzlarer Straße 27

Skatepark Splittertorgraben
Splittertorgraben 


WürzburgDer Skatepark in Würzburg liegt wunderschön an den Mainwiesen Würzburgs, während die Skatehalle Teil des Fun-Park Kinderland ist. Das hat den Vorteil, dass man sich nach dem Skaten auf Hüpfburgen und Kletterwänden austoben kann - wenn man noch Kraft und Lust hat.

Skatepark Würzburg
Mainaustraße 46

Fun-Park Kinderland Würzburg
Werner-von-Siemens-Straße 16


Und wer nicht in den egoStädten zuhause ist: Keine Sorge. Die Seite Skatemap listet so gut wie alle Skatemöglichkeiten Deutschlands auf. Gebt einfach eure Stadt ein und los geht’s.

Aber: Was darf man denn eigentlich beim Skaten und was nicht?Wir haben da mal nachgefragt...



Bildquelle: flickr | „Skatecetera“ von Israel Orlandi | cc by-sa 2.0