Entdeckt
spielmich_artikelbild
Dienstag, 30. September 2014, 14:40 Uhr

Spiel Mich!

Klaviere werden versteigert

Erinnert ihr euch noch an die knallbunten Klaviere, die letztes Jahr auf einmal überall in München standen? Die gibt's dieses Jahr wieder - und ihr könnt zum Spielen kommen oder sie ersteigern!

Aus dem Deckel wachsen gehäkelte Blumen, und über den Tasten ist eine rote Rose ins Holz gestickt. Ein anderes Klavier wurde im wahrsten Sinne des Wortes geteert und gefedert; auf dem ganzen Instrument kleben weiße, zarte Daunenfederchen. Wieder ein anderes wurde so präperiert, dass es nun - passend zur Musik - leuchtet. Kleine Lämpchen unter dem Deckel übersetzen die Töne in eine harmonische Lichtshow.

collage spielmich

Ein anderes Klavier wurde komplett weiß gestrichen und dann mit schwarzen Markern bemalt.

weißes klavier spielmich


Standorte & Konzerte 2014

Wie schon im letzten Jahr werden auch diesmal wieder Klaviere querbeet durch die Stadt verteilt. Das sind die Termine (Beginn je um 19:30 Uhr):

Standort Vorkonzert Konzert Termin
Vater-Rhein-Brunnen Fabbio Tedde Die Funtasten 16.9. (20.9.)
Franziska Bilek Weg Maschenka Gumpinger 17.9. (22.9.)
Rosengarten - Carolin Danner 18.9. (23.9.)
Landtag Wanja BelagA Young chinese dogs 20.9. (21.9.)
Flügelstandort (tba) - Thomas Fischer 21.9. (28.9.)
Praterinsel NN NN 23.9. (26.9.)
Spielplatz am Glockenbach     - Pour Elise 24.9. (26.9.)
Spielplatz am Roecklplatz Klangprophet Schillinger 25.9. (29.9.)
St. Maximilian NN NN 23.9. (26.9.)
Corneliusbrücke Maxi Pongratz The Capitols 27.9. (28.9.)
Isartoranlage Wanja Belaga Die Reste von gestern 28.9. (3.10.)
Friedensengel Cico Beck Johanna Borchert 30.9. (1.10.)
Max-Joseph-Platz Sandra Hollstein Gurdan Thomas 2.10. (5.10.)



Play Me I'm Yours - Spiel mich!

Nur worum geht es eigentlich bei der ganzen Aktion? Ursprünglich sollte es eine Kunstaktion sein - auf die Idee gekommen ist der Brite Luke Jerram. 2008 ließ er in seiner Heimatstadt Birmingham unter dem Motto "Play Me, I'm Yours" bunte Klaviere an öffentlichen Plätzen, Parks und Bushaltestellen aufstellen und forderte die Passanten auf, einfach drauf los zu klimpern. Sein Projekt fand schnell Fans in der ganzen Welt: Nach Zwischenstopps in New York, in Sydney und in vielen anderen Städten standen seine bunten Klaviere letztes Jahr auch zum ersten Mal in München.



In diesem Jahr wird dieses Kunstprojekt fortgesetzt - allerdings unter neuem Namen. Was gleich bleibt, ist die Idee: Jeder soll mitgestalten können, jeder soll dabei sein, jeder soll spielen. Die Klaviere stehen ab Montag, 15.09., an den oben angebenen Plätzen.

playmeimyours collage

Auch wenn in zwei Tagen alle Klaviere wieder abgebaut werden, könnt ihr euch ein bisschen Flair für's Wohnzimmer sichern: Denn auf startnext.de werden die Klaviere jetzt für 500€ bis 1250€ verkauft. Das Geld geht an die Künstler und das Projekt.

HIER könnt ihr die Klaviere ersteigern.

playme collage ersteigern