Entdeckt
atomiclove_screenshot
Montag, 01. Mai 2017, 14:00 Uhr

"This Is Atomic Love"

Doku über DEN Indie-Club Münchens

18 Jahre lang war das Atomic die Adresse für perfekte Musik, beste Leute und tausend schöne Abende. Seit Neujahr 2015 ist es geschlossen - die Erinnerungen an den legendären Club wird nun aber zumindest in einer Doku konserviert.

Heike und Marc sind Filmemacher aus München, die selbst unzählige Abende im Atomic verbracht haben. All die Erinnerungen, die an diesen Abenden geschrieben wurde, wollen die zwei in einer Doku festhalten: Die Stammgäste die schon fast zum Inventar gehören, die Bands, die dort gespielt und sich gegründet haben, die DJs, die die Gäste zum Tanzen und zum Hinsetzen gebracht haben. Und natürlich an die zwei Verrückten, die den Laden eröffnet haben.



Nachdem die Dreharbeiten tatsächlich in den letzten Wochen des Atomic angefangen hatten, Interviews geführt wurden, Musikrechte gesichert wurden, Kameras, Licht, und alles was so an Equipment gebraucht wird finanziert wurde und altes Material neu gesichtet und geschnitten wurde, ist es jetzt also soweit. Dem Atomic wird ein würdiges Denkmal gesetzt.
Finanziert wurde das Ganze zum Teil über eine Crowdfunding-Kampagne, deren Ziel, 7.500 € mühelos überschritten wurde. Und jetzt, zwei Jahre nach Beginn der Filmproduktion, feiert der Film Premiere. Am 5. Mai, während dem diesjährigen Dok.fest, im Münchner Atelierkino.


Bildquelle: Screenshot